NewsVermischtesGutachten: Bauchspeicheldrüsen­eingriffe am Klinikum Oldenburg korrekt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Gutachten: Bauchspeicheldrüsen­eingriffe am Klinikum Oldenburg korrekt

Donnerstag, 13. September 2018

Oldenburg – Das Klinikum Oldenburg sieht sich von Vorwürfen einer erhöhten Sterberate nach Bauchspeicheldrüsen-Operationen durch ein selbst in Auftrag gegebenes Gutachten entlastet. Die Operationen von Patienten mit Bauspeichel­drüsenkrebs seien korrekt ausgeführt worden, teilte das Klinikum heute mit. Es sei für den Gutachter Lars Partecke kein systematischer Fehler bei der Anwendung der Operationstechnik zu erkennen gewesen. Die Sterbefälle seien auch nicht auf einen bestimmten Chirurgen zurückzuführen.

Medien hatten im Juni berichtet, dass überdurchschnittlich viele Patienten in Oldenburg während und nach komplizierten Eingriffen an der Bauchspeicheldrüse gestorben seien. Das Klinikum hatte das Gutachten bereits im März 2018 in Auftrag gegeben und den Auftrag später erweitert. Insgesamt wurden deshalb für das Gutachten neun Patientenakten aus dem Zeitraum Februar 2017 bis Mai 2018 untersucht.

Anzeige

Die Oldenburger Staatsanwaltschaft prüft derzeit fünf Sterbefälle auf mögliche Behandlungsfehler. Dafür übergab das Klinikum der Staatsanwaltschaft einen Extrakt des Gutachtens. Das Klinikum werde die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft weiterhin durch eine offene Zusammenarbeit unterstützen.

„Es ist davon auszugehen, dass die Ermittlungen mit der notwendigen Sorgfalt geführt und schlussendlich auch eingestellt werden“, hieß es in einer Pressemitteilung. Auch wenn durch das Gutachten kein Fehlverhalten der Ärzte nachgewiesen worden sei, nehme das Klinikum die Vorwürfe um die Qualität der Behandlung sehr ernst und setze kontinuierlich Schritte zur weiteren Verbesserung um. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

13. November 2018
Trier – Die Krankenkassen in Rheinland-Pfalz fordern von Krankenhausbetreibern Geld wegen möglicherweise falsch berechneter Behandlungskosten zurück. An den Sozialgerichten sind Medienberichten
Klagewelle der Krankenkassen gegen Kliniken in Rheinland-Pfalz
13. November 2018
Leverkusen – Bayer muss sich in den USA noch mehr Glyphosatklagen stellen als bisher bekannt. Bis Ende Oktober seien Gerichtsschriften von etwa 9.300 Klägern zugestellt worden, sagte Bayer-Konzernchef
Bayer schließt Vergleiche bei Glyphosatklagen aus
13. November 2018
München – Ein zu Jahresbeginn in München festgenommener Hilfspfleger steht inzwischen unter sechsfachem Mordverdacht. Der Haftbefehl gegen den Mann sei um die Vorwürfe des dreifachen versuchten Mordes
Hilfspfleger soll Senioren mit Insulin getötet haben
12. November 2018
Karlsruhe – Über Schadenersatzansprüche von Organspendern verhandelt morgen der Bundesgerichtshof (BGH). In einem Fall hatte eine Tochter ihrem Vater und im anderen ein Mann seiner Ehefrau eine Niere
Bundesgerichtshof verhandelt Klagen geschädigter Organspender
9. November 2018
Augsburg – Mehr als zweieinhalb Jahre nach der Verurteilung eines Kinderarztes zu einer langen Gefängnisstrafe wegen sexuellen Missbrauchs von 21 Jungen wird der Fall neu aufgerollt. Der Prozess gegen
Kinderarzt erneut wegen sexuellen Missbrauchs von Jungen vor Gericht
8. November 2018
Essen – Im Fall der mutmaßlich nicht notwendigen Lebertransplantationen an der Essener Uniklinik gibt es zwei weitere Tatverdächtige. Die Staatsanwaltschaft Essen weitete ihre Ermittlungen auf zwei
Ermittlungen gegen zwei weitere Mediziner in Essen
6. November 2018
Kassel – Krankenkassen müssen zügig über Leistungsanträge ihrer Mitglieder entscheiden. Diesen Grundsatz festigte heute das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel. Mit zwei Urteilen konkretisierten die
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER