NewsÄrzteschaftÄrztekammer Niedersachsen veröffentlicht Broschüre für frisch approbierte Ärzte
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Ärztekammer Niedersachsen veröffentlicht Broschüre für frisch approbierte Ärzte

Donnerstag, 13. September 2018

/contrastwerkstatt, stock.adobe.com

Hannover – Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) hat eine Broschüre für frisch approbierte Ärzte veröffentlicht. Sie soll dem ärztlichen Nachwuchs den Berufseinstieg erleichtern. „Die neue Broschüre ‚Willkommen im Club‘ gibt den Absolventen hilfreiche Informationen zum Start ins Berufsleben“, betonte ÄKN-Vizepräsidentin Marion Charlotte Renneberg.

Anzeige

Ziel sei, alle nötigen Informationen zum Start in den ärztlichen Berufsalltag auf einen Blick verfügbar zu machen. Die jungen Mitglieder des Ärztekammervorstands „Ärztlicher Nachwuchs“ hätten aus ihrer eigenen Erfahrung heraus viele sehr gute Anregungen gegeben, die alle in die vorliegende Broschüre eingeflossen seien, so Renneberg.

Herausgekommen ist eine Broschüre im handlichen Format, die Informationen zu den Themen Approbation, Mitgliedschaft in der Ärztekammer, Rente, Versicherung und Weiterbildung sowie die jeweiligen Ansprechpartner enthält. Die Broschüre gibt es auch online zusammen mit einer zusätzlichen Checkliste zum Ausdrucken. © hil/sb/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

26. Oktober 2018
München/Zürich – Klinikärzte in Deutschland und weiten Teilen Europas sind ausgesprochen unzufrieden mit Arbeitsbedingungen und Behandlungsqualität in ihren Krankenhäusern. Das hat eine Untersuchung
Unzufriedenheit von Klinikärzten steigt
5. September 2018
Manchester – Nur ein ausgeruhter und zufriedener Arzt kann seine volle Leistung erbringen. Unter einem Burnout leidet nach einer Metaanalyse in JAMA Internal Medicine (2018; doi:
Burnout des Arztes kann Sicherheit der Patienten gefährden
11. Juli 2018
New York – Niedergelassene Ärzte, die eine eigene Praxis betreiben oder mit weniger als 5 Kollegen zusammenarbeiten, klagten in einer Studie im Journal of the American Board of Family Medicine (2018;
US-Studie: Hausärzte in eigener Praxis erleiden seltener Burnout
7. Juni 2018
Berlin – Nur eine Minderheit der jungen Beschäftigten im Krankenhaus hat den Eindruck, für ihre beruflichen Leistungen und ihren Einsatz ausreichend Anerkennung zu bekommen. Viele fühlen sich bereits
Junge Beschäftigte im Krankenhaus fühlen sich unter Druck
24. Mai 2018
Rochester – Gesunde Ärzte können ihren Patienten am besten dienen. Eine sinnhafte Arbeit, gute Beziehungen zu den Patienten, positive Teamstrukturen und soziale Bindungen am Arbeitsplatz sind wichtige
Wie Ärzte gesund bleiben
23. Mai 2018
Berlin – Die Bundesregierung will die Mindestsprechstundenzeiten von derzeit 20 auf 25 Stunden ausweiten. Dass dabei Hausbesuche offenbar nicht zur Sprechstundenzahl zählen, obwohl sie ein zentraler
Hausärzte empört über Missachtung von Hausbesuchen als Sprechstundenzeit
16. Mai 2018
Berlin – Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und NAV-Virchow-Bund haben ihre Zahl zur alltäglichen Gewalt in Praxen korrigiert. Es habe einen Bezugsfehler in der statistischen Auswertung gegeben,
LNS
NEWSLETTER