NewsHochschulenNeues Zentrum für globale Gesundheit in Berlin
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neues Zentrum für globale Gesundheit in Berlin

Donnerstag, 13. September 2018

Berlin – Ein neues Zentrum zum Thema „weltweite Gesundheitsversorgung“ hat die Charité – Universitätsmedizin Berlin gegründet. „Mit ‚Charité Global Health‘ bauen wir unsere internationale Expertise aus, um Lösungen für drängende globale Gesundheits­probleme zu finden“, sagte Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité. Angesichts der Tatsache, dass Deutschland sein Engagement für globale Gesundheit gerade verstärke, sei dies ein konsequenter Schritt – sowohl für die Charité als auch für Berlin als Gesundheits- und Wissenschaftsstadt.

Zentrale Themen der Global Health sind die weltweite Ausbreitung von Infektions­krankheiten und antibiotikaresistenten Krankheitserregern. Aber auch nicht übertragbare Volkskrankheiten wie Diabetes gehören zu dem Fachgebiet. Ziel ist es, Menschen auf der ganzen Welt vor gesundheitlichen Problemen zu schützen sowie Krankheiten bestmöglich zu bekämpfen und so die globale Gesundheitsversorgung zu verbessern. Auch die psychische Gesundheit sowie die gesundheitlichen Folgen von Krisen und Migration sind zentrale Themen von Global Health.

Anzeige

„Global Health-Themen sind interdisziplinär, daher müssen viele verschiedene Bereiche der Forschung und Gesundheitsversorgung zusammenarbeiten“, sagte Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie der Charité und wissenschaftlicher Leiter des neuen Zentrums.

„Charité Global Health“ werde die verschiedenen Global-Health-Projekte der Charité bündeln, koordinieren und ausbauen. Außerdem habe die enge Zusammenarbeit mit internationalen Akteuren einen großen Stellenwert. Das neue interdisziplinäre Zentrum bereitet daher laut der Universitätsmedizin Kooperationen mit der London School of Hygiene and Tropical Medicine und der Oxford University vor. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. März 2019
München – In Bayern ist die Zahl der bekannten Diabetesfälle gestiegen. Das dokumentiert der neue Gesundheitsreport des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Demnach liegt bei
Diabetes in Bayern auf dem Vormarsch
4. März 2019
London/Groningen/Oxford – Antibiotikabehandlungen werden in der hausärztlichen Versorgung in Großbritannien häufig zu lange durchgeführt – insbesondere bei Atemwegsinfektionen. Das berichten
Antibiotikatherapien in England oft nicht leitliniengerecht
1. März 2019
Hamburg – Rund acht Prozent der gesetzlich Versicherten in Hamburg waren 2016 wegen Diabetes mellitus Typ 2 in ambulanter ärztlicher Behandlung. Das entspricht rund 150.000 Menschen. Dies geht aus dem
Viele Hamburger unterschätzen ihr Diabetesrisiko
27. Februar 2019
Düsseldorf – Ein neues „Kompetenzzentrum für Innovative Diabetestherapie“ (KomIT) am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) soll die Entwicklung neuer Therapien des Diabetes vorantreiben. Das Zentrum soll
Düsseldorf erhält neues Diabetes-Kompetenzzentrum
22. Februar 2019
Gießen und Los Angeles – Das Aminoglykosid-Antibiotikum Plazomicin, dessen Zulassung in Europa in diesem Jahr erwartet wird, hat in einer Vergleichsstudie im New England Journal of Medicine (NEJM
Plazomicin: Neues Antibiotikum bei komplizierten Harnwegsinfektionen wirksam
18. Februar 2019
München/Kopenhagen/Campinas – Übertragungsmechanismen von Antibiotikaresistenzen zwischen Bakterien könnten vielfältiger sein, als bisher angenommen. Das zeigen Forscher des Helmholtz-Zentrums
Antibiotikaresistenzen: Ausbreitungsmodelle sollten überprüft werden
14. Februar 2019
Genf – Die Behandlung des Typ-1-Diabetes könnte in Zukunft in einer genetischen Umprogrammierung von Hormonzellen der Langerhansinseln bestehen. Schweizer Forscher zeigen in Nature (2019; doi:
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER