NewsAuslandZahl der Hundertjährigen in Japan wächst
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Zahl der Hundertjährigen in Japan wächst

Freitag, 14. September 2018

/dpa

Tokio – Japans „Club der Hundertjährigen“ wächst weiter. Insgesamt 69.785 Menschen im Alter von 100 oder mehr Jahren zählt die drittgrößte Wirtschaftsnation der Welt inzwischen. Das sind 2.014 mehr als im Vorjahr, wie das Ge­sund­heits­mi­nis­terium in Tokio bekanntgab. Frauen stellten mit 88,1 Prozent die Mehrheit. Am Montag begeht Japan den Feiertag „Tag der Ehrung der Alten“.

Seit nunmehr 48 Jahren steigt die Zahl jährlich auf eine neue Rekordmarke. Zur Langlebigkeit der Japaner tragen die gesunde traditionelle Küche, Fortschritte in der Medizin und ein gestiegenes Gesundheitsbewusstsein bei. Die Lebenserwartung bei Frauen liegt bei durchschnittlich 87,3 Jahren. Männer werden im Schnitt rund 81,1 Jahre alt.

Anzeige

Trotz der hohen Lebenserwartung geht die Bevölkerung Japans wegen niedriger Geburtenraten zurück. Der Zuwachs am anderen Ende der Alterspyramide dürfte hingegen noch weiter gehen. Experten schätzen, dass in fünf Jahren mehr als 100.000 Japaner 100 Jahre oder älter sein werden. Zum Beginn der Statistik 1963 gab es in dem Inselreich 153 Hundertjährige.

© dpa/aerzteblatt.de
Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

15. März 2019
Hamburg – Die Techniker Krankenkasse (TK) stattet zusammen mit dem Unternehmen Philips 500 Senioren in Deutschland mit einem technischen System aus, das Stürze in der häuslichen Umgebung erfassen und
Techniker Krankenkasse evaluiert System zur Erfassung von Stürzen bei Senioren
13. März 2019
Berlin – Hohes Alter kann vor Mietkündigung schützen: Das Berliner Landgericht hat die Rechte von betagten Mietern gestärkt. Diese können laut Urteil von gestern allein unter Berufung auf ihr hohes
Hohes Alter schützt vor Mietkündigung
7. März 2019
Philadelphia – Der Besitz eines Hundes zwingt ältere Menschen, sich im Freien zu bewegen, was aus medizinischer Sicht hilfreich ist. Ein Spaziergang mit einem Hund kann, vor allem, wenn er an der
Spaziergänge mit Hunden erhöhen Frakturrisiko von Senioren
21. Februar 2019
Mannheim – Eine aktualisierte sogenannte FORTA-Liste hat das Institut für Klinische Pharmakologie der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg vorgestellt. Es basiert auf dem Konzept
Aktualisierte FORTA-Liste zur Arzneimitteltherapie bei alten Menschen
15. Februar 2019
Sydney – Jeder dritte Mensch über 65 Jahre erleidet mindestens einmal im Jahr einen Sturz, der Knochenbrüche, lange Klinikaufenthalte und im Fall vom Komplikationen auch den Tod zur Folge haben kann.
Wie sich Stürze im Alter am besten verhindern lassen
13. Februar 2019
Neubrandenburg/Schwerin – Vielen Senioren in Mecklenburg-Vorpommern entgeht nach Einschätzung des Neubrandenburger Hochschulprofessors Ulf Groth finanzielle Unterstützung, weil sie schlecht informiert
Senioren haben zu wenig Informationen über Altenhilfe
5. Februar 2019
Boston – Auch wenn eine schwere Aortenstenose bei hochbetagten Menschen heute durch eine Operation oder eine Katheterbehandlung behoben werden kann, profitieren nicht alle Patienten von der
LNS
NEWSLETTER