NewsÄrzteschaftKompetenzzentrum Allgemeinmedizin in Nordrhein zieht positive Zwischenbilanz
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin in Nordrhein zieht positive Zwischenbilanz

Freitag, 12. Oktober 2018

/dpa

Düsseldorf – Nach einjähriger Arbeit hat das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Nordrhein (KWNo) eine erste positive Zwischenbilanz gezogen. Man habe bisher 250 angehende Hausärzte geschult und qualifiziert, teilte die KWNo mit.

Anzeige

„Nordrhein ist mit dem Kompetenzzentrum und den über 50 Weiterbildungsverbünden Allgemeinmedizin bei der Förderung des hausärztlichen Nachwuchses eine der erfolgreichsten Regionen Deutschlands“, sagte Bernd Zimmer, Vizepräsident der Ärztekammer Nordrhein.

Er wertete es als Erfolg der Bemühungen, dass mittlerweile weniger Hausärzte nach der Weiterbildungszeit aus Nordrhein abwandern. Das Projekt sei auf dem richtigen Weg, auch wenn noch einzelne Hemmnisse überwunden werden müssten, so Zimmer.

Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Nordrhein (KWNo) begleitet junge Ärzte durch gezielte Fortbildung in die Hausarzttätigkeit. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER