NewsPolitikGesundheits­ministerin Huml setzt sich in Bamberg durch
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Gesundheits­ministerin Huml setzt sich in Bamberg durch

Montag, 15. Oktober 2018

Markus Söder, Melanie Huml (beide CSU) /dpa

Bamberg – Bayerns Ge­sund­heits­mi­nis­terin Melanie Huml (CSU) hat sich bei der bayerischen Landtagswahl im Stimmkreis Bamberg-Stadt mit Abstand gegen die Grünen-Kandidatin Ursula Sowa durchgesetzt.

Die in Bamberg geborene Ministerin holte dem vorläufigen Endergebnis zufolge 38,12 Prozent der Erststimmen. Ihre Gegnerin kam auf 21,66 Prozent. Die 43 Jahre alte Huml ist seit 2013 Ministerin für Gesundheit und Pflege.

Anzeige

Ob Huml weiterhin Ge­sund­heits­mi­nis­terin im Freistaat bleiben wird, ist noch unklar. Die CSU hat gestern in Bayern ihre absolute Mehrheit verloren und muss sich einen Koalitionspartner suchen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will zwar mit den Freien Wählern und den Grünen sprechen. Er signalisierte aber bereits, dass er gerne mit den Freien Wählern eine Regierung in Bayern bilden würde.

Dem vorläufigen amtlichen Endergebnis zufolge erhielt die CSU gestern bei der Landtagswahl in Bayern 37,2 Prozent der Stimmen. Das ist ein Minus von 10,5 Prozentpunkten im Vergleich zur vergangenen Wahl. Die SPD stürzte auf 9,7 Prozent ab (minus 10,9). Die Grünen kamen auf 17,5 Prozent (plus 8,9), die Freien Wähler auf 11,6 ( plus 2,6), die AfD auf 10,2 Prozent.

Die FDP zog mit 5,1 Prozent wieder in den Landtag ein, in dem sie zuvor nicht vertreten war (plus 1,8 Prozent). Die Linke verfehlt den Einzug ins Parlament. Sie erhielt 3,2 Prozent (+ 1,1 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 72,4 Prozent. © dpa/may/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER