NewsHochschulenUniversitätsklinikum Frankfurt hält Sanierungspfad ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Universitätsklinikum Frankfurt hält Sanierungspfad ein

Dienstag, 16. Oktober 2018

Wiesbaden – Das Defizit im Universitätsklinikum Frankfurt 2018 summiert sich nach vorläufigen Berechnungen bis Ende August diesen Jahres auf 7,3 Millionen Euro. Das sagte Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) heute bei einer Ausschus­ssitzung im Landtag und bezog sich auf das operative Betriebsergebnis. Damit weiche die Klinik bislang nicht vom Sanierungspfad ab.

Um für den Schuldenabbau 2018 einen Zehn-Millionen-Euro-Zuschuss vom Land zu bekommen, darf der Verlust des Klinikums im Betriebsergebnis 2017 höchstens acht Millionen Euro betragen.

Für den Zuschuss 2019 darf ein Verlust im Betriebsergebnis 2018 zehn Millionen Euro nicht übersteigen, wie das Ministerium mitteilte. Für 2017 betrage das Defizit nach vorläufigen Zahlen 6,9 Millionen Euro, sagte Rhein in Wiesbaden. Dieses Betriebsergebnis sei jedoch noch nicht testiert.

Anzeige

Universitätskliniken erfüllten mehrere wichtige Aufgaben gleichzeitig, betonte der Minister. Bei dieser medizinischen Versorgung entstünden teils extrem hohe Kosten. Nur ein kleiner Teil der 33 deutschen Uni-Kliniken schreibe schwarze Zahlen. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

1. März 2019
Augsburg – Wegen seiner Bemühungen für die Gründung eines Universitätsklinikums in Augsburg ist Bundesinnenminister Horst Seehofer seit heute Ehrenbürger der schwäbischen Großstadt. Im Dezember hatte
Seehofer wegen Verdiensten um Uniklinik Ehrenbürger in Augsburg
21. Februar 2019
Berlin – Die Diskrepanz zwischen dem Potenzial der Hochschulmedizin und der Wirklichkeit an den Standortorten der universitären Medizin vertieft sich nach Ansicht vieler Vertreter aus Medizin und
Hochschulmedizin: Suche nach Wegen aus dem Dilemma
12. Februar 2019
Köln – Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst haben heute Mitarbeiter mehrerer Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen (NRW) zur Warnung gestreikt. Nach Verdi-Angaben beteiligten sich an der
Streik an Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen
11. Januar 2019
Augsburg – Das Klinikum Augsburg hat seinen Träger gewechselt und firmiert jetzt als Klinikum der Universität Augsburg. „Der jetzt vollzogene Übergang des kommunalen Klinikums Augsburg in staatliche
Trägerwechsel: Klinikum Augsburg wird zu Klinikum der Universität Augsburg
28. Dezember 2018
Augsburg – Vom 1. Januar 2019 an hat Bayern ein sechstes Universitätsklinikum. Zu diesem Zeitpunkt geht das bislang kommunale Augsburger Krankenhaus in die Trägerschaft des Freistaats über und wird
Universitätsklinikum Augsburg geht zum Jahreswechsel an den Start
18. Oktober 2018
Schwerin – Der Bildungsausschuss des Landtags will sich intensiv mit den Geschehnissen an der Universitätsmedizin Rostock befassen. Wie der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten
Bildungsausschuss in Mecklenburg-Vorpommern befasst sich mit Universitätsmedizin Rostock
27. September 2018
Schwerin – Eine hochkarätig besetzte Kommission soll in Mecklenburg-Vorpommern (MV) die Folgen der Öko­nomi­sierung des Gesundheitswesens für das Patientenwohl untersuchen und Empfehlungen geben, wie
LNS
NEWSLETTER