NewsVermischtesMenschen rechnen mit Robotertechnik in der Pflege
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Menschen rechnen mit Robotertechnik in der Pflege

Freitag, 19. Oktober 2018

/dpa

Berlin – Die Mehrheit der Menschen in Deutschland glaubt an einen zukünftigen Einsatz von Robotertechnik in der Pflege. Das geht aus Ergebnissen einer Umfrage hervor, die der Digitalverband Bitkom heute veröffentlichte.

Anzeige

Demnach rechnen 57 Prozent von mehr als 1.000 Befragten in zehn Jahren mit Roboterunterstützung für Pflegekräfte bei schweren Arbeiten, etwa in Form von Roboterarmen. Etwas skeptischer bewerten die Befragten Serviceroboter, die etwa das Essen servieren – aber immerhin noch knapp jeder Zweite (45 Prozent) hält den künftigen Einsatz für wahrscheinlich.

Deutlich niedrigere Werte gab es dagegen für Kuschelroboter, die Menschen Gesellschaft leisten. Nicht einmal jeder Dritte (28 Prozent) glaubt an deren Verbreitung innerhalb der nächsten zehn Jahre. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #70385
Salzer
am Sonntag, 21. Oktober 2018, 19:32

Kuschelroboter

Offensichtlich ist die Schere zwischen Wellness und Pflege größer, als Amorelie ahnen lässt.
LNS

Nachrichten zum Thema

20. November 2018
Berlin – Digitalisierung, Automatisierung und Standardisierung bestimmen längst auch die Arbeit im Labor und verändern die Rolle des Arztes. Für die Diagnostik habe die Digitalisierung ein „unfassbar
Künstliche Intelligenz: Unterstützung für bessere ärztliche Entscheidungen
20. November 2018
Berlin – Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) haben den Entwurf der Rechtsverordnung für ein
Ärzteschaft fordert Arztinformationssystem auch für den stationären Bereich
20. November 2018
Berlin – Der 33. Deutsche Psychotherapeutentag (DPT) hat entschieden, dass künftig eine Fernbehandlung ergänzend im Rahmen einer Psychotherapie grundsätzlich unter Beachtung besonderer
Psychotherapeuten beschließen regelhafte Fernbehandlung mit Face-to-face-Diagnostik
19. November 2018
Rostock – Mecklenburg-Vorpommerns Ge­sund­heits­mi­nis­ter Harry Glawe (CDU) hat sich für den verstärkten Einsatz der Telemedizin auf dem Land ausgesprochen. „Wir werden mögliche Ansätze prüfen, um die
Mecklenburg-Vorpommern für mehr Telemedizin auf dem Land
16. November 2018
Berlin – Die Bundesregierung hat ihre Umsetzungsstrategie zur Gestaltung des digitalen Wandels vorgelegt. Sie enthält Maßnahmen, mit denen die Politiker die Lebensqualität für alle Menschen in
Bundesregierung will Digitalisierung im Gesundheitsbereich vorantreiben
16. November 2018
Berlin – Experten haben betont, dass sich die Rolle des Arztes durch die Digitalisierung des Gesundheitswesens deutlich wandeln werde. „Die künstliche Intelligenz wird unseren Berufsstand massiv
Künstliche Intelligenz wird Ärzte nicht ersetzen
15. November 2018
Berlin – Heute präsentierte die Bundesregierung ihre Strategie zur Künstlichen Intelligenz. Sie wurde auf Grundlage von Eckpunkten erstellt, die das Kabinett am 18. Juli 2018 beschlossen hatte. Auch
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER