NewsPolitikNiedersachsen will Kommission zur medizinischen Versorgung einrichten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Niedersachsen will Kommission zur medizinischen Versorgung einrichten

Freitag, 26. Oktober 2018

/upixa, stock.adobe.com

Hannover – Die Regierungsfraktionen von SPD und CDU im niedersächsischen Landtag wollen eine Enquetekommission einrichten, die sich mit der Sicherstellung der medizinischen Versorgung befassen soll. Dies teilten die Fraktionen beider Parteien heute mit.

Das Gremium aus Gesundheitsexperten und Landtagsabgeordneten solle unter anderem prüfen, welche Möglichkeiten der Vernetzung von ambulanter und stationärer Gesundheitsversorgung es gebe, sagte die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD, Thela Wernstedt.

Anzeige

Weitere Details über den Arbeitsauftrag der Kommission wollen die Fraktionschefs von SPD und CDU am kommenden Dienstag bekannt geben.

Eine Enquetekommission ist eine vom Bundestag oder Landtag eingerichtete Arbeitsgruppe, die Entscheidungen zu komplexen Themen für das Parlament vorbereiten soll. Ihr gehören Abgeordnete aus allen Fraktionen an. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. Januar 2020
Schwerin – Mit Hilfe von EU-Geldern sollen in elf Kleinstädten und Gemeinden Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitszentren entstehen, mit deren Hilfe die medizinische Versorgung auf dem Land auch in
Millionenförderung für Gesundheitszentren in Mecklenburg-Vorpommern
13. Januar 2020
Berlin – Der Bund hat im vergangenen Jahr erneut einen Milliardenüberschuss erwirtschaftet. Nach vorläufigen Berechnungen belaufe sich das Plus auf 13,5 Milliarden Euro, hieß es heute aus dem
Bund schließt 2019 mit Milliardenüberschuss ab
7. Januar 2020
Berlin – Die Ausbildungseinrichtungen für Gesundheitsberufe des Klinikkonzerns Vivantes und der Charité sind im neuen Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe (BBG) aufgegangen. Dieser hat jetzt
Neuer Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe nimmt seine Arbeit auf
2. Januar 2020
Stuttgart – Mehr Bürgerzentrierung im Gesundheitswesen ist einer der Wünsche, den die Menschen in Deutschland an das Gesundheitswesen haben. Eine einheitliche Versicherung für alle und ein neues
Welche Veränderungen sich Bürger im Gesundheitswesen wünschen
10. Dezember 2019
London – Ein stundenlang auf dem Fußboden eines britischen Krankenhauses liegendes Kind hat die Debatte um den maroden Gesundheitsdienst NHS (National Health Service) im Wahlkampf befeuert. Als ein
Britischer Gesundheitsdienst kurz vor Parlamentswahl weiter im Fokus
29. November 2019
Berlin – Das deutsche Gesundheitssystem ist teurer als das der meisten EU-Länder. Trotz hoher Kosten, die nur von Norwegen übertroffen werden, erreicht Deutschland lediglich durchschnittliche
Deutsches Gesundheitssystem finanziell ineffizient
27. November 2019
London – Zwei Wochen vor der Parlamentswahl in Großbritannien hat die oppositionelle Labour-Partei ihre Vorwürfe bekräftigt, die konservative Regierung von Premierminister Boris Johnson plane im
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER