NewsÄrzteschaftNotdienstpraxis der KV Berlin für Kinder und Jugendliche verlegt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Notdienstpraxis der KV Berlin für Kinder und Jugendliche verlegt

Donnerstag, 1. November 2018

Charité – Campus Virchow-Klinikum /dpa

Berlin – Die Notdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin für Kinder und Jugendliche nimmt morgen am Charité-Campus Virchow-Klinikum (CVK) in Berlin ihre Arbeit auf. Sie war bisher vom Standort der DRK-Kliniken aus betrieben worden, wurde nun aber ans CVK verlegt worden. Hintergrund ist laut KV Berlin, dass viele Eltern sich aufgrund der dort vorhandenen stationären Versorgung direkt an die Kinderrettungsstelle am CVK wenden.

Ziel ist es laut KV, die bestehende Kinderrettungsstelle zu unterstützen und die Wartezeiten für die Patienten zu verkürzen. Die KV-Notdienstpraxis, in der niedergelassene Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin die Dienste übernehmen, soll die Kindernotaufnahme in den sprechstundenfreien Zeiten – freitags von 15 bis 22 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von elf bis 22 Uhr – ergänzen.

Anzeige

An einem gemeinsamen Tresen wird entschieden, ob es sich um ambulant zu behandelnde Fälle für die Notdienstpraxis oder schwerere Fälle für die Kinder­rettungsstelle handelt. Außerhalb der Notdienstpraxiszeiten übernimmt die Kindernotaufnahme die Patienten wie gehabt.

Der stellvertretende KV-Vorstandsvorsitzende Burkhard Ruppert betonte, durch die neue Notdienstpraxis sollte eine Entlastung für die Mitarbeiter der Kinder­rettungsstelle geschaffen werden. So könnten sich die Mitarbeiter der Charité „um die schweren Fälle kümmern.“

„Unser übergeordnetes Ziel ist eine patientenorientierte Rundumversorgung“, sagte Ulrich Frei, Ärztlicher Direktor der Charité. Er sei „sehr froh“ über die Kooperation mit der KV Berlin. Eltern könnten oft nicht einschätzen, wie schwer die Erkrankung des eigenen Kindes tatsächlich sei. „Hierbei wollen wir sie mit dem umfassenden Angebot aus ambulanter Notdienstpraxis und unserer Notaufnahme unterstützen“, so Frei.

Aktuell betreibt die KV Berlin im gesamten Stadtgebiet sechs Notdienstpraxen (vier für Kinder und Jugendliche, zwei für Erwachsene), weitere sollen folgen. „Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass es sich bei den KV-Notdienstpraxen um ein Notdienstsystem handelt“, erinnert Ruppert. Dieses soll die sprechstunden­freien Zeiten überbrücken. KV-Notdienstpraxen ersetzten nicht den Besuch in einer Kinder- und Jugendarztpraxis.

Im Notfall sollten Patienten oder Eltern im Idealfall vorab die 116117 – die Telefonnummer des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes – anrufen. Von der Leitstelle der KV Berlin erfolgt eine Weiterleitung in die medizinisch notwendige Versorgung. © may/EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Januar 2019
Berlin – Eine bessere Verzahnung von ärztlichem Bereitschaftsdienst und dem Rettungsdienst kann die Notfallversorgung verbessern. Darüber einig waren sich gestern Vertreter von Ärzteschaft und
Experten fordern Kooperationen von Ärzten und Rettungsdienst in der Notfallversorgung
17. Januar 2019
Berlin – Der Anteil von Kindern und Jugendlichen mit Übergewicht und Adipositas stagniert. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag hervor.
Anteil übergewichtiger Kinder stagniert
16. Januar 2019
Düsseldorf/Köln – Auf dem Campus der Universitätsklinik Köln in Lindenthal hat gestern eine neue Notdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) ihren Betrieb aufgenommen. Das teilte
Neue Notdienstpraxis der KV Nordrhein an Uniklinik Köln
15. Januar 2019
Kiel/Frankfurt am Main – Schlafmangel ist zwei aktuellen Analysen zufolge gerade unter älteren Schülern in Deutschland weit verbreitet – und hat Folgen für Aufmerksamkeit, Stressempfinden und das
Wenig Schlaf schadet Konzentration und Gesundheit
14. Januar 2019
Berlin – Die jeweiligen Krankenkassenverbände haben mit der Berliner Krankenhausgesellschaft sowie der Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg (LKB) für das laufende Jahr neue Landesbasisfallwerte
Neue Krankenhausentgelte für Berlin und Brandenburg vereinbart
10. Januar 2019
Düsseldorf – Ein Modellprojekt zur besseren Patientensteuerung im Notfalldienst haben die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein und die Integrierte Leitstelle der Berufsfeuerwehr der Stadt Köln
Modellprojekt für bessere Patientensteuerung im Notfalldienst im Rheinland
9. Januar 2019
Berlin – Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Deutschland, die zu ihrem Schutz vorläufig vom Staat in Obhut genommen werden, ist in den vergangenen Jahren nach einem Medienbericht gestiegen. Ein
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER