NewsMedizinCheckpoint-Inhibitor macht Makrophagen Appetit auf Non-Hodgkin-Lymphom

Medizin

Checkpoint-Inhibitor macht Makrophagen Appetit auf Non-Hodgkin-Lymphom

Freitag, 2. November 2018

Palo Alto/Kalifornien – US-Forscher haben einen Checkpoint-Inhibitor für Makrophagen entwickelt, der sich für die Behandlung des Non-Hodgkin-Lymphoms eignen könnte. Die Ergebnisse einer ersten klinischen Studie im New England Journal of Medicine (2018; 379: 1711-1721) sind vielversprechend. Krebszellen müssen sich nicht nur gegen T-Zellen wehren, wenn sie überleben wollen. Viel riskanter könnte für sie ein Angriff von Makrophagen sein, die als...

Liebe Leserinnen und Leser,

diesen Artikel können Sie mit dem kostenfreien „Mein-DÄ-Zugang“ lesen.

Sind Sie schon registriert, geben Sie einfach Ihre Zugangsdaten ein.

Oder registrieren Sie sich kostenfrei, um exklusiv diesen Beitrag aufzurufen.

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort


Mit der Registrierung in „Mein-DÄ“ profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Newsletter
Kostenfreie Newsletter mit täglichen Nachrichten aus Medizin und Politik oder aus bestimmten Fachgebieten
cme
Nehmen Sie an der zertifizierten Fortbildung teil
Merkfunktion
Erstellen Sie Merklisten mit Nachrichten, Artikeln und Videos
Kommentarfunktion und Foren
Kommentieren Sie Nachrichten, Artikel und Videos, nehmen Sie an Diskussionen in den Foren teil
Job-Mail
Erhalten Sie zu Ihrer Ärztestellen-Suche passende Jobs per E-Mail.
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Archiv

    NEWSLETTER