NewsAuslandGesetzentwurf für Cannabis­legalisierung in Mexiko auf den Weg gebracht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Gesetzentwurf für Cannabis­legalisierung in Mexiko auf den Weg gebracht

Mittwoch, 7. November 2018

/portishead5, stock.adobe.com

Mexiko-Stadt – In Mexiko hat die Partei des designierten Präsidenten Andrés Manuel López Obrador erste Schritte für eine Legalisierung von Cannabis unternommen. Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde am Dienstag von der Senatorin Olga Sánchez Cordero vorgelegt, die unter López Obrador Innenministerin werden soll. Ziel sei eine „verantwortungsvolle Regulierung“, die der mexikanischen Realität gerecht werde. Der Cannabiskonsum soll demnach legalisiert werden, zugleich soll es eine „strikte Regulierung“ von Produktion und Verkauf geben.

Anzeige

Mexiko wird seit Jahren von einem blutigen Drogenkrieg erschüttert. Befürworter einer Cannabislegalisierung argumentieren, durch den Schritt könne die Macht der Drogen­kartelle geschwächt werden. Mexiko wäre das dritte Land weltweit nach Uruguay und Kanada, das Cannabis vollständig legalisiert.

López Obrador hatte die Präsidentschaftswahl im Juli gewonnen. Der linksgerichtete Politiker, der sich im Wahlkampf für eine Legalisierung weicher Drogen ausgesprochen hatte, tritt das Amt Anfang Dezember an. Seine Regierungskoalition hat eine Mehrheit in beiden Parlamentskammern und dürfte das Cannabisgesetz damit durchbringen. © afp/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

6. November 2018
Denver – Menschen mit Typ-1-Diabetes, die regelmäßig Cannabis konsumieren, gaben in einer Umfrage von US-Dermatologen in JAMA Internal Medicine (2018; doi: 10.1001/jamainternmed.2018.5142) doppelt so
Typ-1-Diabetes: Cannabis könnte Ketoazidose fördern
31. Oktober 2018
Boston – Der Verzicht auf einen Cannabiskonsum hat in einer randomisierten Studie das verbale Gedächtnis von Jugendlichen verbessert. Die Erholung trat laut der Publikation im Journal of Clinical
Studie: Cannabisabstinenz verbessert verbales Gedächtnis von Jugendlichen
23. Oktober 2018
Seoul – Nach der Cannabislegalisierung in Kanada hat Südkorea seine Bürger vor dem Konsum von Marihuana in dem Land gewarnt. Drogenkonsum im Ausland sei ein Verstoß gegen südkoreanische Gesetze und
Südkorea warnt nach Legalisierung vor Cannabiskonsum in Kanada
17. Oktober 2018
Montréal – In Kanada ist Cannabis seit heute vollständig legalisiert. Gefeiert wurde die Legalisierung vor allem an der Börse in Toronto. In den neuen Industriezweig wurden allein in den vergangenen
Cannabis in Kanada legalisiert
12. Oktober 2018
London – Cannabis zu therapeutischen Zwecken wird in Großbritannien ab dem 1. November auf ärztliche Anordnung erlaubt. Wie Innenminister Sajid Javid gestern mitteilte, bleibt der Konsum von Cannabis
Cannabis zu Therapiezwecken künftig in Großbritannien erlaubt
27. September 2018
Gainesville/Florida – Eine offenbar nicht ganz ungewöhnliche Praxis von Drogenhändlern, die Wirkung von synthetischen Cannabinoiden mit Rodentiziden zu verstärken, hat in den USA im Frühjahr zu einer
Rattengift verursachte in den USA „Cannabis-Koagulopathie“
21. September 2018
Ottawa – Nach seiner Stellenanzeige „Cannabis-Liebhaber gesucht“ hat ein kanadisches Marketingunternehmen einen wahren Ansturm erlebt. Mehr als 500 Bewerber meldeten sich auf die sechs Stellen, die im
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER