NewsÄrzteschaftFrist für Bestellung der Konnektoren weiter verlängert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Frist für Bestellung der Konnektoren weiter verlängert

Donnerstag, 8. November 2018

/chagin, stockadobecom

Berlin – Änderung kurz vor finaler Abstimmung im Bundestag: Niedergelassene Ärzte können noch bis Ende März alle Komponenten für die Tele­ma­tik­infra­struk­tur verbindlich bestellen, bevor Honorarkürzungen greifen. Bis Ende Juni muss dann der Anschluss sowie der erste Datenabruf erfolgt sein. Diese Änderung haben die Abgeordneten der Großen Koalition nach Angaben der KBV bei ihrer letzten Sitzung im Gesundheitsausschuss am Mittwoch beschlossen. Die Änderung ist ein Antrag zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, das am Freitag im Bundestag verabschiedet werden soll.

Anzeige

Der neue Zeitplan sieht nun vor, dass es bis Ende Juni 2019 keine Honorarkürzungen geben soll, wenn Ärzte und Psychotherapeuten die Technik bis dahin noch nicht angeschlossen haben. Bestellt werden müssen die Geräte allerdings bis zum 31. März 2019. Das muss der Arzt auch gegenüber der zuständigen Kassenärztlichen Verei­nigung nachweisen, erklärt die KBV. Die Sanktionen – Vergütungskürzung um ein Prozent – greifen ab dem 1. Juli 2019. Nach bisheriger Gesetzeslage hätten Arztpraxen die notwendigen Geräte bis Ende 2018 bestellen müssen, ab Januar 2019 wären Honorarkürzungen in Kraft getreten.

In einer Mitteilung begrüßt KBV-Vorstandsmitglied Thomas Kriedel den Aufschub. „Wenn die Industrie es nicht schaffe, die benötigten Geräte in der nötigen Menge zu liefern oder trotz Bestellung fristgerecht zu installieren, dann würden solche Vorgaben scheitern und Praxen überdies unverschuldet bestrafen“, hieß es. Die KBV hatte seit Monaten eine Anpassung des Zeitplanes gefordert. Zuvor war bereits einmal der Sanktionstermin verschoben worden. © bee/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. September 2020
Berlin – Das Telekom Krankenhausinformationssystem iMedOne kann als eines der ersten an die Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) des deutschen Gesundheitswesens angebunden werden. Wie heute mitgeteilt wurde,
Erstes Krankenhausinformationssystem bereit für E-Medikationsplan
29. September 2020
Brüssel – In elf EU-Staaten können Nutzer von Corona-Warn-Apps noch in diesem Herbst ihre Kontakt-Daten anonym länderübergreifend abgleichen und sich so vor möglichen Infektionen warnen lassen.
EU-Länder tauschen Daten der Corona-Warn-Apps aus
25. September 2020
Berlin – Für bessere IT-Lösungen und eine Finanzierung der durch die Digitalisierung entstehenden Aufwände sprechen sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Kassenärztlichen
KBV und KVen fordern bessere IT-Lösungen
25. September 2020
Berlin – Eine Handreichung zur Umsetzung von Videosprechstunden in der Praxis stellt ab sofort die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) bereit. Die Handreichung ist in acht Themenblöcke unterteilt, die einen
BÄK stellt Informationen für Organisation von Videosprechstunden bereit
25. September 2020
Berlin – Die Akzeptanz der Videosprechstunde hat im Zuge der Coronapandemie ist hat stark zugenommen. Das macht eine eine Umfrage unter 2 240 Ärzten deutlich: Mehr als die Hälfte der befragten Ärzte
„Die Coronapandemie hat sehr schön die Möglichkeiten der Videosprechstunde aufgezeigt“
25. September 2020
Bad Neustadt – Der Klinikbetreiber Rhön-Klinikum zieht sich aus seiner Mehrheitsbeteiligung am deutschen Ableger des Schweizer Telemedizin-Anbieters Medgate zurück. Man habe den 51-Prozent-Anteil an
Rhön-Klinikum gibt Beteiligung an Telemedizin-Anbieter auf
23. September 2020
Berlin – Ein großartiger Erfolg, ein gutes Werkzeug oder ein Rockstar des Public Privat Partnership: Die Bewertung der deutschen Corona-Warn-App fällt für die Bundesregierung und die beiden
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER