NewsAusland„Europäische Cloud für offene Wissenschaft“ soll Forschungsaustausch fördern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

„Europäische Cloud für offene Wissenschaft“ soll Forschungsaustausch fördern

Montag, 26. November 2018

/phonlamaiphoto, stock.adobe.com

Brüssel – Forscher verschiedener Disziplinen können ab sofort die „Europäische Cloud für offene Wissenschaft“ (European Open Science Cloud, EOSC) nutzen. Sie soll Forschern ein sicheres Umfeld für die Speicherung, Analyse und Wiederverwendung von Daten für Forschungs-, Innovations- und Bildungszwecke bieten. Die Cloud ist ein gemeinsames Projekt der EU-Kommission, der Mitgliedstaaten und von Wissenschafts­einrichtungen. Es wird über das EU-Forschungsprogramm „Horizont 2020“ finanziert. Bis 2020 stehen dafür rund 600 Millionen Euro zur Verfügung.

„Unser Grundsatz der offenen Wissenschaft soll der europäischen Forschung einen weltweiten Vorsprung verschaffen. Wir wollen die Vorteile der datengesteuerten Wissenschaft bestmöglich ausnutzen. Dass wir die Idee der Cloud so schnell verwirklichen konnten, verdanken wir dem Einsatz der Wissenschaft, der Industrie und der Mitgliedstaaten“, sagte EU-Forschungskommissar Carlos Moedas. 

Anzeige

„Die Europäische Cloud für offene Wissenschaft wird es Millionen von Forschern ermöglichen, große Mengen an Forschungsdaten in einer vertrauenswürdigen Umgebung über Technologien, Disziplinen und Grenzen hinweg zu speichern, zu verwalten, zu analysieren und wiederzuverwenden“, ergänzte Digitalkommissarin Mariya Gabriel.

In weiteren Schritten soll die Cloud Wissenschaftlern verschiedene Datendienste anbieten, zum Beispiel die Verarbeitung großer Daten durch Hochleistungscomputer und Algorithmen der künstlichen Intelligenz.

Die Entscheidung für die „Europäische Cloud für offene Wissenschaft“ fiel im April 2016.   © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

24. April 2019
Berlin – Einzelne Berichte über angebliche Sicherheitsmängel bei der Anbindung von Arztpraxen an die Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) schüren derzeit Verunsicherung bei vielen Ärzten. Doch das Problem
Tele­ma­tik­infra­struk­tur: Unsachgemäße Installation, keine fehlerhafte Technik
24. April 2019
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat ihre Broschüre zum Thema Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) aus der Reihe „PraxisWissen“ aktualisiert. Das Heft bietet auf 24 Seiten grundlegende
KBV aktualisiert Leitfaden für Ärzte zur Tele­ma­tik­infra­struk­tur
24. April 2019
Leverkusen – Trotz Datenschutzbedenken würden mehr als 90 Prozent der Deutschen eine elektronische Gesundheitsakte (eGA) nutzen. Dies ergab eine Onlinebefragung des Meinungsforschungsinstituts Toluna
Deutsche würden elektronische Gesundheitsakte nutzen
23. April 2019
Berlin – Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat eine wissenschaftliche Erprobungsstudie beauftrag, die ein neues Verfahren für telemedizinisches Monitoring bei Herzinsuffizienz untersuchen soll.
Studie zu Herzinsuffizienz untersucht implantierte Sensoren
18. April 2019
Genf – Die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) hat Möglichkeiten umrissen, wie Länder neue technische Möglichkeiten von Smartphones, Tablets und Computer nutzen können, um die Gesundheit der Menschen
Neue Empfehlungen der Welt­gesund­heits­organi­sation für Digital Health
12. April 2019
Berlin – Mit dem Health Innovation Hub will Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn einen Brückenkopf in die Digital-Szene bauen. Die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten in Berlin fand gestern im
Digital-Szene: Health Innovation Hub in Berlin eröffnet
11. April 2019
Berlin/Hamburg – Die AOK und die Techniker Krankenkasse (TK) haben gemeinsam mit dem Berliner Krankenhauskonzern Vivantes eine einheitliche Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen ihren
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER