NewsPolitikGründung von hessischer Pflegekammer unklar
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Gründung von hessischer Pflegekammer unklar

Mittwoch, 5. Dezember 2018

/dpa

Wiesbaden – Eine endgültige Entscheidung der hessischen Landesregierung für oder gegen eine Pflegekammer steht nach wie vor aus. Zunächst soll der umfassende Bericht zu einer Umfrage unter Pflegekräften ausgewertet werden, teilte das Sozialministerium in Hessen auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Fraktion im hessischen Landtag mit.

Anzeige

An der Befragung hatten sich rund 7.800 von knapp 65.000 Pflegekräften beteiligt. Mit 51,1 Prozent lehnte eine knappe Mehrheit die Gründung der neuen berufsständischen Einrichtung ab. 42,9 Prozent der Befragten befürworteten die Kammer, die Übrigen antworteten laut Ministerium in einem Onlineformular mit „Ist mir egal“ oder „Weiß ich nicht“.

Die Umfrage wurde vom Statistischen Landesamt koordiniert. Die schwarz-grüne Landesregierung hatte sich im Koalitionsvertrag für die laufende 19. Wahlperiode darauf geeinigt, die Einführung der Pflegekammer zu prüfen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. Februar 2019
Hannover – Die FDP im niedersächsischen Landtag will alle Pflegekräfte in Niedersachsen zur Zukunft der umstrittenen Pflegekammer befragen. Fraktionschef Stefan Birkner kündigte am Freitag einen
Pflegekammer Niedersachsen: FDP fordert Befragung aller Pflegekräfte
4. Februar 2019
Hannover – Mehrere Tausend Menschen sind am vergangenen Samstag gegen die niedersächsische Pflegekammer auf die Straße gegangen. Die Gewerkschaft Verdi sprach von rund 3.000 Menschen, die Polizei
Tausende Menschen demonstrieren gegen Pflegekammer
31. Januar 2019
Kassel – Mit einer Marketingkampagne werben 18 nordhessische Klinken um Fachkräfte der Gesundheits- und Pflegebranche. Es gehe um hochqualifizierte Gesundheitsberufe vom Chef- bis zu Assistenzarzt und
Nordhessische Kliniken werben gemeinsam um Fachkräfte
23. Januar 2019
Hannover – Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) hat die wegen hoher Beitragsbescheide in die Kritik geratene Pflegekammer verteidigt und um Geduld gebeten. „Geben wir der Pflegekammer
Reimann bittet um Geduld im Umgang mit der Pflegekammer
22. Januar 2019
Frankfurt am Main – Die niedergelassenen Ärzte in Hessen haben im vergangenen Jahr mehr Medizinische Fachangestellte (MFA) ausgebildet als 2017. Darauf hat die Lan­des­ärz­te­kam­mer hingewiesen.
Hessische Arztpraxen bilden mehr Medizinische Fachangestellte aus
21. Januar 2019
Wiesbaden – Kai Klose ist neuer Ge­sund­heits­mi­nis­ter in Hessen. Er wurde am vergangenen Freitag nach der Wiederwahl des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) vereidigt. Die CDU stellt in
Ge­sund­heits­mi­nis­ter und Staatssekretärin in Hessen im Amt
17. Januar 2019
Hannover – Nach anhaltender Kritik hat die Pflegekammer Niedersachsen ihre Beitragsordnung überarbeitet. Mitglieder zahlen künftig 0,4 Prozent der Jahreseinkünfte aus dem vorletzten Kalenderjahr, wie
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

Anzeige
NEWSLETTER