NewsHochschulenZusammenarbeit der Berliner Hochschulen mit Oxford nimmt Gestalt an
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Zusammenarbeit der Berliner Hochschulen mit Oxford nimmt Gestalt an

Donnerstag, 3. Januar 2019

/vectorfusionart, stockadobecom

Berlin – 29 Wissenschaftsprojekte zwischen Berliner Hochschulen und der University of Oxford werden Anfang Januar 2019 starten. Für die Wissenschaftskooperation zwischen der britischen Hochschule und den vier Berliner Partnerinnen – Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin und Charité – Universitätsmedizin Berlin – stehen insgesamt 450.000 Euro zur Verfügung.

Die Förderung der Projekte folgt auf eine gemeinsame Absichtserklärung für mehr Zusammenarbeit, welche die beteiligten fünf Einrichtungen im Dezember 2017 unterzeichnet hatten. Gefördert werden Vorhaben aus den vier Bereichen Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Medizin und den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Anzeige

Im medizinischen Bereich umfasst die Zusammenarbeit ein breites Themenspektrum: vom Biorhythmus von Sehbehinderten, Untersuchungen zu psychiatrischen Erkrankungen und die Replizierbarkeit von Forschungsergebnissen. Geplant sind unterschiedliche wissenschaftliche Formate wie Workshops, Konferenzen und Symposien.

Voraussetzung für einen Forschungsantrag war, dass an dem Projekt mindestens eine der vier Berliner Einrichtungen und die University of Oxford beteiligt sind. Die Projekte sollen weiterführende Bemühungen um die Einwerbung von Drittmitteln bei der Europäischen Union sowie bei Drittmittelgebern in Deutschland und Großbritannien unterstützen. Insgesamt wurden 66 Anträge eingereicht, von denen die 29 nun bewilligten Projekte in einem mehrstufigen Prozess durch Expertengremien ausgewählt wurden. Für 2019 ist eine zweite Ausschreibungsrunde geplant. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. Mai 2020
Berlin – Das neue Forschungsinstitut für gesellschaftlichen Zusammenhalt (FGZ) nimmt Anfang Juni seine Arbeit auf. „Wir brauchen konkrete Lösungsvorschläge, wie wir diesen Zusammenhalt stärken
Neues Forschungsinstitut für gesellschaftlichen Zusammenhalt nimmt Arbeit auf
27. Mai 2020
Berlin – Bun­des­for­schungs­minis­terin Anja Karliczek (CDU) geht mit konkreten Forderungen in die Beratungen über das geplante Konjunkturpaket. Sie wolle rund zehn Milliarden Euro für ein
Karliczek will Milliarden aus Konjunkturpaket für Forschung und Innovation
20. Mai 2020
Berlin – Während die COVID-19-relevante Forschung derzeit mit umfassenden Fördermitteln ausgestattet wird, liegen viele andere Forschungsprojekte auf Eis. Der Hauptausschuss der Deutschen
Finanzhilfen für verschobene Forschung
18. Mai 2020
Berlin – Die Industrie sollte Zugang zu Gesundheitsdaten für private Forschungszwecke erhalten. Das befürworten acht eHealth-Verbände in einer Stellungnahme zum Entwurf des
Industrie will Zugang zu Gesundheitsdaten für Forschungszwecke
12. Mai 2020
Washington − Die US-Regierung bezichtigt laut Medienberichten China des versuchten Diebstahls von geistigem Eigentum bei der Suche nach einem Coronaimpfstoff. Die New York Times und das Wall
USA bezichtigen China des versuchten Diebstahls bei COVID-19-Forschung
11. Mai 2020
Berlin – Die Bundesregierung hat nach Angaben von Bun­des­for­schungs­minis­terin Anja Karliczek ein 750-Millionen-Euro-Programm für die Herstellung und Entwicklung von Impfstoffen gegen das Coronavirus
Bund gibt 750 Millionen Euro für Impfstoffentwicklung gegen SARS-CoV-2
7. Mai 2020
Berlin – Der Bundestag hat über weitere Gesetze zur Unterstützung verschiedener Bevölkerungsgruppen in der Coronapandemie abgestimmt. Wichtige Änderungen gibt es für Studierende, Wissenschaftler und
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER