NewsThemenRadiologie
Radiologie

Radiologie

Medizin

Krebs: Ganzkörper-MRT im Staging schneller und kostengünstiger

Montag, 13. Mai 2019

London – Eine Ganzkörper-Magnetresonanztomografie (GK-MRT) kann das Staging von Krebspatienten vereinfachen. Sie führte bei Lungen- und Darmkrebspatienten in 2 Vergleichsstudien in Lancet Respiratory Medicine (2019; doi: 10.1016/S2213-2600(19)30090-6) und Lancet Gastroenterology & Hepatology (2019; doi:... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Magnetresonanztomografie: Herzfehler pränatal mithilfe hochauflösender Bildgebung erkennen

Dtsch Arztebl 2019; 116(18): A-899 / B-742 / C-730

Eine neuartige 3-D-Darstellung des fetalen Herzens und der angrenzenden Gefäße in der Magnetresonanztomografie (MRT), die von Bewegungsartefakten befreit wurde, kann offenbar die Diagnostik von Herzfehlern verbessern (1). Die ...

Medizin

Schwangerschaft: Algorithmus vermeidet unnötige CT-Untersuchungen bei Verdacht auf Lungenembolien

Montag, 25. März 2019

Leiden – 3 einfache klinische Kriterien und die Bestimmung des D-Dimer haben in einer prospektiven Studie aus den Niederlanden einem Drittel der Schwangeren eine unnötige CT-Untersuchung erspart. Im ersten Trimenon, wenn das Strahlenrisiko für das Kind am höchsten ist, konnten laut dem Bericht im New England Journal of... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Künstliche Intelligenz: Computersoftware hilft, Röntgenthoraxbilder rascher zu kategorisieren

Dtsch Arztebl 2019; 116(12): A-584 / B-479 / C-471

Eine künstlich intelligente (KI) Software, die im Röntgenthoraxbild nach Auffälligkeiten sucht, könnte Radiologen künftig zeitlich entlasten. Sie erkennt einer aktuellen Studie zufolge Normalbefunde fast immer, sodass sich die ...

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Mediastinal- und Hautemphysem nach Zahnextraktion

Dtsch Arztebl Int 2019; 116(12): 212; DOI: 10.3238/arztebl.2019.0212a

Ein 32-jähriger Mann wurde aufgrund eines Hautemphysems vom Hausarzt in unsere Zentrale Notaufnahme eingewiesen. Klinisch bestand ein charakteristisches Knistern bei Palpation der Haut supraklavikulär und zervikal. Anamnestisch ...