5 Fragen an...

„Die Bundesregierung muss ihre Haltung zu Entschädigungs­zahlungen für HCV-Opfer überdenken.“

Dienstag, 25. April 2017

Gießen – Infolge des Skandals mit viruskontaminierten Gerinnungspräparaten haben sich in den 1980er-Jahren in Deutschland mehr als 4.000 Bluter mit Hepatitis C und HIV infiziert. Während der Bund den HIV-Infizierten noch in dieser... ...

„Studentisches Know-How stärker berücksichtigen“

Montag, 3. April 2017

Berlin – Die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) hat die Einigung von Bund und Ländern über die Reform des Medizinstudiums grundsätzlich begrüßt. Die Option für eine Landarztquote und eine Pflichtprüfung... ...

„Für eine klimaadaptierte Therapie benötigen wir spezifischere Hilfsmittel“

Donnerstag, 16. März 2017

Berlin – Der Klimawandel wirkt sich auch auf die Gesundheit aus. In Deutschland machen der Bevölkerung vor allem Extremwetterlagen wie Hitzewellen, Trockenperioden und Überschwemmungen zu schaffen. Der Deutsche Wetterdienst will... ...

„Eine stufenweise Quotenregelung ist wichtig, um schneller die Partizipation von Frauen in Gremien voranzutreiben“

Dienstag, 7. März 2017

Berlin – Susanne Johna hat eine außergewöhnliche berufspolitische Karriere vorzuweisen. Die Fachärztin für Innere Medizin, die als Oberärztin am St.-Josefs-Hospital Rheingau arbeitet, wurde auf dem Deutschen Ärztetag 2016 in den... ...

„Eine gute Versorgung erfordert einen schnellen Informationsfluss“

Donnerstag, 2. März 2017

Prenzlau – Da die Zahl demenzkranker Menschen in den kommenden Jahren weiter steigen wird, wird auch ihre Versorgung an Bedeutung zunehmen. In sogenannten Demenznetzwerken haben sich verschiedene Akteure zusammengeschlossen, die... ...

5 Fragen

5 Fragen
aerzteblatt.de stellt in dieser Rubrik fünf Fragen an interessante Gesprächspartner aus der beruflichen Praxis und Politik zu aktuellen Themen rund um die Gesundheitspolitik.
Anzeige