News5 Fragen
5 Fragen...

5 Fragen

aerzteblatt.de stellt in dieser Rubrik fünf Fragen an interessante Gesprächspartner aus der beruflichen Praxis und Politik zu aktuellen Themen rund um die Gesundheitspolitik.


„Wir wollen Prozesse umdenken und losgelöst von bisherigen Limitationen digital gestalten“

Montag, 13. Mai 2019

Heidelberg – In der Medizin fallen immer größere Datenmengen an, die Mediziner auswerten müssen. Um diesen Prozess zu vereinfachen, wurden am Universitätsklinikum Heidelberg 2013 das Institut für „Computational Cardiology“ und... ...

„Es gibt einige Themen, bei denen es sinnvoll ist, wenn Brüssel sich ein­mischt“

Donnerstag, 9. Mai 2019

Berlin – Am 26. Mai haben die Bürger in Deutschland die Chance, ein neues Europaparlament zu wählen. Warum die Europäische Union und die Stimme der Ärzte auf europäischer Ebene so wichtig sind, sagt der neu gewählte Präsident des... ...

„Eine Vollakademisierung führt zu einer weiteren Schließung von Kreißsälen“

Donnerstag, 18. April 2019

Berlin – Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) hat im März einen Gesetzentwurf vorgelegt, der die Vollakademisierung des Hebammenberufes vorsieht. Grundlage ist die EU-Richtlinie 2005/36/EG, die die Anerkennung von beruflichen... ...

„Wir unterstützen vergewaltigte Frauen, damit sie ihre Würde zurückgewinnen können“

Donnerstag, 28. Februar 2019

Berlin – Jede dritte Frau erlebt der Welt­gesund­heits­organi­sation zufolge mindestens einmal in ihrem Leben körperliche oder sexualisierte Gewalt. In Kriegen sind systematische Vergewaltigungen von Frauen und Mädchen an der... ...

„Ohne Interoperabilität wird die ePA ihr Potenzial nicht entfalten können“

Donnerstag, 14. Februar 2019

Berlin – Bis zum Jahr 2021 sollen alle Krankenkassen ihren Versicherten eine elektronische Patientenakte (ePA) zur Verfügung stellen. Die in einem Änderungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) in diesem Kontext... ...

Anzeige
Anzeige
NEWSLETTER