NewsMedizin

Medizin

Schwangerschaften gefährden Herz von Krebsüberlebenden

Dienstag, 16. Oktober 2018

Toronto – Frauen, die wegen einer Krebserkrankung eine Strahlentherapie oder kardiotoxische Zytostatika erhalten haben, erleiden bei einer späteren Schwangerschaft häufig eine Herzinsuffizienz. Dies zeigen die Erfahrungen einer kanadischen Klinik, die jetzt im Journal of the American College of Cardiology... ...

Nosokomiale Bakteriämien: Viele Erreger kommen aus dem Darm des Patienten

Dienstag, 16. Oktober 2018

Palo Alto – US-Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der sich die Herkunft der Erreger von Blutstrominfektionen belegen lässt. Eine erste Anwendung auf einer Station für hämatopoetische Stammzelltherapien in Nature Medicine (2018; doi: 10.1038/nbt.4266) ergab, dass die Erreger meist aus dem Darm des Patienten... ...

Somatische Mutationen: Viele Demenzen könnten vor der Geburt angelegt sein

Dienstag, 16. Oktober 2018

Cambridge/England – Etwa die Hälfte aller Menschen hat Mutationen in Genen, deren Störung zu einer degenerativen Hirnerkrankung führen kann. Die in Nature Communications vorgestellten Ergebnisse lassen vermuten, dass viele Demenzen Folge von somatischen Mutationen sind, zu denen es in der pränatalen Entwicklungsphase... ...

Software erkennt Großteil der Polypen in der Koloskopie

Dienstag, 16. Oktober 2018

München/Berlin – Künstliche Intelligenz könnte nicht nur dem Radiologen bei der Auswertung von Bilddaten helfen. Auch in der Endoskopie gibt es jetzt erste Anwendungsversuche. In den USA gelang bei 8.641 Koloskopiebildern mit 4.088 Polypen 96 % der Polypen mit einer intelligenten Software (convolutional neural... ...

Anzeige

Gene für die Entwicklung der Gicht wichtiger als gedacht

Dienstag, 16. Oktober 2018

Otago – Nach der Auffassung neuseeländischer Forscher ist die Ernährung für die Entwicklung einer Gicht weit weniger wichtig als bislang angenommen. Entscheidend sei vielmehr die genetische Disposition der Betroffenen, meint die Arbeitsgruppe um Tony Merriman von der University of Otago, im British Medical Journal... ...

NEWSLETTER