NewsThemenÄrztestatistik
Ärztestatistik

Ärztestatistik

Ärzteschaft

Verbesserte Einkommens­entwicklung bei steigenden Betriebskosten

Freitag, 21. Juni 2019

Berlin – Die gesetzliche Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) hat in ihrer Bedeutung für die niedergelassenen Ärzte weiter zugenommen. Das zeigen neue Zahlen des Zi-Praxis-Panels zur wirtschaftlichen Lage der Arztpraxen zwischen 2013 und 2016. Von 2013 bis 2016 sind die GKV-Einnahmen der Arztpraxen um durchschnittlich 5,3 Prozent... ...

Ärzteschaft

Zahl der berufstätigen Ärzte seit 1992 stetig angestiegen

Dienstag, 14. Mai 2019

Berlin – Die Zahl der berufstätigen Ärzte in Deutschland ist in den vergangenen Jahrzehnten stetig gestiegen. Das zeigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag unter Berufung auf Zahlen der Ärztestatistik der Bundes­ärzte­kammer (BÄK). 1992 waren demnach 251.877 Mediziner in... ...

Ärzteschaft

Frauenanteil unter Praxisärzten steigt allmählich weiter

Montag, 13. Mai 2019

Berlin – Wenn Patienten in eine Praxis gehen, behandelt sie immer häufiger eine Ärztin. Der Anteil der Frauen unter den niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten in Deutschland ist weiter leicht gestiegen – auf nunmehr 47 Prozent, wie aus Daten des Bundesarztregisters mit Stand Ende vergangenen Jahres hervorgeht.... ...

Ärzteschaft

Immer noch große regionale Unterschiede bei der Arztdichte

Freitag, 3. Mai 2019

Berlin – Die Zahl der niedergelassenen Vertragsärzte in Deutschland ist weiter gestiegen. Beim Versorgungsangebot gibt es aber große regionale Unterschiede. Am dichtesten ist die Arztdichte in Freiburg im Breisgau mit 395,3 Ärzten und Psychotherapeuten je 100.000 Einwohner. Am wenigsten niedergelassene Mediziner in... ...

POLITIK

Arztzahlen: Zuwachs nicht ausreichend

Dtsch Arztebl 2019; 116(14): A-674 / B-552 / C-543

Die Zahl der Ärzte in Deutschland ist im vergangenen Jahr minimal angewachsen. Für die Versorgung einer immer älter werdenden Bevölkerung und damit einhergehend einer zunehmenden Inanspruchnahme der Medizin reicht das allerdings ...