NewsThemenAlkoholWarnung vor übermäßigem Alkoholkonsum
Alkohol

Alkohol

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Warnung vor übermäßigem Alkoholkonsum

Freitag, 21. Dezember 2018

/dpa

Köln – Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat vor übermäßigem Alkoholkonsum an Weihnachten und Silvester gewarnt. Alkoholische Getränke seien in Kombination mit üppigem Festessen für die Leber besonders belastend, erklärte BZgA-Leiterin Heidrun Thaiss im Vorfeld der Feiertage. Alkohol sei ein Zellgift, das sich grundsätzlich auf alle Organe schädlich auswirken könne.

Anzeige

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler betonte, gefeiert werden könne auch „mit Alkohol in Maßen und nicht in Massen“. Um in der Weihnachtszeit übermäßigem Alkoholkonsum entgegenzuwirken, stellt die BZgA im Internet alkoholfreie Rezepte zur Verfügung.

Die BZgA wies darauf hin, dass ein zu hoher Alkoholkonsum für die Entstehung zahlreicher Erkrankungen mitverantwortlich ist und zu einem erhöhten Krebsrisiko beiträgt. Für einen gesundheitlich risikoarmen Konsum empfiehlt die BZgA, dass Männer nicht mehr als zwei und Frauen nicht mehr als ein kleines Glas Alkohol am Tag trinken. An mindestens zwei Tagen in der Woche sollten sie gänzlich auf Alkohol verzichten.

© afp/may/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS