Thema Allergien

Medizin

Studie: Zecken könnten Fleischallergie übertragen

Donnerstag, 30. November 2017

Bethesda/Maryland – Eine Allergie auf rotes Fleisch ist eine mögliche Ursache von rezidivierenden Anaphylaxien, denen US-Forscher in einer Studie in Allergy (2017; doi: 10.1111/all.13366) auf den Grund gegangen sind. Die Patienten... ...

Medizin

Epikutane Immuntherapie: Pflaster könnte Erdnussallergie abschwächen

Donnerstag, 16. November 2017

New York – Ein täglich zu erneuerndes Pflaster, das Erdnussproteine an die Haut abgibt, hat in einer Phase-2b-Studie bei jedem zweiten Patienten eine Immuntoleranz erzielt, die Patienten beim Verzehr von mit Erdnussallergenen... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Gräserpollenallergie: Seltener Asthma nach sublingualer Immuntherapie

Dtsch Arztebl 2017; 114(44): A-2040 / B-1722 / C-1686

Die allergische Rhinokonjunktivitis gilt als Risikofaktor für die Entstehung eines Asthma bronchiale. Mit einer spezifischen Immuntherapie kann die Immunantwort auf Allergene in den Atemwegen so verändert werden, dass der Übergang ...

Medizin

Fünf Genorte erhöhen Risiko auf Nahrungsmittel­allergie

Freitag, 27. Oktober 2017

Berlin – Nahrungsmittelallergien im Kindesalter treten familiär gehäuft auf. Eine genomweite Assoziationsstudie (GWAS) beschreibt in Nature Communications (2017; doi: 10.1038/s41467-017-01220-0) Varianten an fünf Genorten, die... ...

Medizin

Fisch-Allergiker müssen nicht zwangsweise auf alle Fischarten verzichten

Montag, 9. Oktober 2017

Luxemburg/Tromsø – Entgegen der bisherigen Empfehlungen, müssen doch nicht alle Fischallergiker komplett auf das Lebensmittel Fisch verzichten. Zu diesem Schluss kommt ein Forscherteam um Annette Kühn und Markus Ollert vom... ...