Thema Allergien

Politik

Mehr Allergien durch Luftschadstoffe?

Freitag, 18. Mai 2018

Berlin – Allergische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch: Laut Robert-Koch-Institut (RKI) wird inzwischen bei 30 Prozent der 18- bis 79-jährigen im Verlauf ihres Lebens mindestens eine allergische Erkrankung diagnostiziert. Ob daran jedoch primär die erhöhte Ozon- und Feinstaubbelastung... ...

Medizin

Studie: Antibiotika und Säureblocker bei Säuglingen erhöhen Allergierisiko

Dienstag, 3. April 2018

Bethesda/Maryland – Die Behandlung von Säuglingen in den ersten 6 Monaten mit Säureblockern und Antibiotika könnte über eine Störung der Darmflora die Entwicklung von Allergien begünstigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine retrospektive Kohortenstudie in JAMA Pediatrics (2018; doi:... ...

Medizin

Apitherapie: Todesfall nach „Akupunktur“ mit Bienengift

Dienstag, 27. März 2018

Madrid – Eine Akupunktur mit lebenden Bienen hat auf unbeabsichtigte und tragische Weise den Beweis erbracht, dass eine Bienengiftallergie tödlich sein kann. Eine 55-jährige Frau aus Madrid starb in der Klinik an den Folgen eines anaphylaktischen Schocks. Der Fall wurde jetzt im Journal of... ...

Medizin

Diskrepanzen zwischen berichteter und verifizierter Penicillinallergie

Dienstag, 27. März 2018

Berlin – Bei den wenigsten Patienten, bei denen eine Allergie gegen Penicillin in der Patientenakte notiert wurde, lässt sich eine Sensibilisierung auch noch Jahre später nachweisen. Auf diese Diskrepanz machen Experten im Bulletin zur Arzneimittelsicherheit vom Bundesinstitut für... ...

Medizin

Glutensensitivität: Die meisten Betroffenen reagieren stärker auf Placebo als auf Gluten

Donnerstag, 22. März 2018

Bergen – Zu glutenfreien Lebensmitteln greifen längst nicht mehr nur Menschen mit einer bestätigten Zöliakie. Der Verdacht auf eine Glutensensitivität reicht den meisten aus, um die Ernährung umzustellen. Essen sie jedoch ohne ihr Wissen glutenhaltige Lebensmittel, merken das die... ...