Thema Alzheimer/Demenz

THEMEN DER ZEIT

Arzneimittel: Demenz als Folge der Therapie

Dtsch Arztebl 2017; 114(12): A-577 / B-498 / C-486

Von unzähligen wissenschaftlichen Publikationen zur Alzheimer-Demenz weist nur ein Bruchteil darauf hin, dass Ärzte zu einem gewissen Grad selbst zu deren Entstehung beitragen.* Im Kontext demenzieller Syndrome bei älteren ...

Medizin

Autoimmun­erkrankungen könnten Risiko für Demenz erhöhen

Donnerstag, 23. März 2017

Oxford – Menschen, die an einer Autoimmunerkrankung leiden, haben möglicherweise auch ein erhöhtes Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Das berichten Clare Wotton und Michael Goldacre an der University of Oxford im Journal of... ...

Medizin

Demenzprävention: Selen und Vitamin E ohne Wirkung

Montag, 20. März 2017

Lexington – Wer antioxidativ wirksame Nahrungsergänzungsmittel mit Selen oder Vitamin E zu sich nimmt, wird sein Demenzrisiko nicht mindern. Zu diesem Ergebnis kommt eine doppelblinde Studie mit mehr als 3.700 Männern, die in JAMA... ...

Medizin

Alzheimer: Proteininhibition könnte Toxizität von Amyloid verringern

Freitag, 17. März 2017

Edinburgh – Die Inhibition eines Proteins, welches indirekt die Bildung und Toxizität von Beta-Amyloid im Gehirn beeinflusst, könnte künftig einen neuen Ansatz in der Alzheimertherapie bieten. Das berichten Forscher der Edinburgh... ...

Vermischtes

Demenz: Alltagsgegenstände von einst schaffen eine vertraute Umgebung

Montag, 6. März 2017

Dresden – An ihren Vornamen kann sich Helene Petersen* an diesem Vormittag erstmal nicht erinnern. Doch bei Fragen nach ihrem früheren Leben fallen der 95-Jährigen sogar Details ein. Beispielsweise Erinnerungen an die Luftangriffe... ...