NewsThemenAntikoagulation
Antikoagulation

Antikoagulation

Ärzteschaft

App unterstützt Ärzte bei der oralen Antikoagulation

Donnerstag, 30. August 2018

Kiel – Eine neue Smartphone-Applikation namens „NOAC-Advisor“ hilft Ärzten bei der oralen Antikoagulation von Patienten mit Vorhofflimmern, Lungenembolie oder Venenthrombose. „Sie ist eine schnelle und sichere Hilfe für den klinischen Alltag und die Praxis und damit für Kardiologen, Internisten, Neurologen und... ...

Medizin

Antikoagulanzien: Internationale Unterschiede bei der Schlaganfall­prävention

Freitag, 22. Dezember 2017

Birmingham – Viele Patienten mit Vorhofflimmern erhalten eine Antithrombosetherapie (ATT) zur Hemmung der Blutgerinnung, um das Risiko für Schlaganfälle zu reduzieren. Wissenschaftler haben Patientendaten aus der ganzen Welt analysiert und starke regionale Unterschiede in der Therapie festgestellt. Patienten mit... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Sicherheit von Antikoagulantien: Intraokulare Blutungen mit neuen Substanzen seltener

Dtsch Arztebl 2017; 114(49): A-2351 / B-1960 / C-1914

Eine intraokulare Blutung unter Therapie mit Antikoagulantien ist eine potenziell visusbedrohende Komplikation. Bei einer Behandlung mit Warfarin ist berichtet worden, dass es zu Hämorrhagien in den Glaskörper und/oder in die ...

Politik

Schlaganfall­prävention bei Vorhofflimmern: Therapieauswahl im Versorgungsalltag

Mittwoch, 29. November 2017

Berlin – Eine optimierte Versorgung von Patienten mit Vorhofflimmern mit oralen Antikoagulanzien zur Prävention eines Schlaganfalls haben Ärzte und Versorgungsforscher bei der Fachtagung „Vorhofflimmern – Versorgungssituation in Deutschland“ des IGES-Instituts angemahnt. Fast jeder fünfte Schlaganfall in Deutschland... ...

Medizin

Thromboembolie: Studie bestätigt Sicherheit von neuen oralen Antikoagulanzien

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Calgary – Die neuen direkten oralen Antikoagulantien (DAOK) scheinen sich in der klinischen Praxis zu bewähren. Eine Kohortenstudie aus Nordamerika im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2017; 359: j4323) zeigt, dass es in den ersten 90 Tagen nach der Behandlung von Thromboembolien nicht häufiger, aber auch nicht seltener zu... ...