NewsThemenAntikoagulation
Antikoagulation

Antikoagulation

Medizin

Direkte orale Antikoagulantien bei Antiphos­pholipid-Syndrom kontraindiziert

Freitag, 24. Mai 2019

Bonn – Patienten mit Antiphospholipid-Syndrom sollten nicht mit direkten oralen Antikoagulantien (DOAK) behandelt werden. Dies geht aus einem Rote-Hand-Brief der Hersteller von Apixaban, Dabigatran, Edoxaban und Rivaroxaban hervor. Anlass der Warnung sind die Ergebnisse einer randomisierten klinischen Studie, in der es... ...

Medizin

Vorhofflimmern: Benötigen alle Patienten nach Herzinfarkt „Triple“-Therapie?

Mittwoch, 20. März 2019

Durham/North Carolina – Für Patienten, die aufgrund eines Vorhofflimmerns bereits mit oralen Antikoagulanzien behandelt werden, stellt sich nach einem koronaren Ereignis und einer Stentimplantation die Frage, wie intensiv die antithrombozytäre Therapie sein sollte. Eine randomisierte Studie, deren Ergebnisse jetzt auf... ...

MEDIZINREPORT

Orale Antikoagulation: Wenn Studienergebnisse und die reale Welt divergieren

Dtsch Arztebl 2019; 116(9): A-416 / B-344 / C-340

Nach den Daten 3er deutscher Krankenkassen schneiden die direkten oralen Antikoagulanzien (DOAKs) unter Alltagsbedingungen hinsichtlich Morbidität und Mortalität schlechter ab als die herkömmlichen Vitamin-K-Antagonisten. Wie sind ...

Medizin

Studie: Andexanet alfa stoppt Blutungen durch Faktor-Xa-Inhi­bitoren

Freitag, 15. Februar 2019

Hamilton/Ontario – Blutungen durch die Faktor-Xa-Inhibitoren Apixaban und Rivaroxaban können durch Andexanet alfa in den meisten Fällen rasch gestoppt werden. Das zeigen die Ergebnisse einer offenen Studie, die jetzt im New England Journal of Medicine (2019; doi: 10.1056/NEJMoa1814051) veröffentlicht wurde. Blutungen... ...

Medizin

EMA untersucht Komplikationen bei direkten oralen Antikoagulanzien

Montag, 11. Februar 2019

London – Der Einsatz der 3 zur Schlaganfallprophylaxe zugelassenen direkten oralen Antikoagulanzien (DOAK) Apixaban, Dabigatran und Rivaroxaban ist offenbar mit unterschiedlichen Blutungsrisiken verbunden. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) in Auftrag gegebene... ...