Thema Arzneimittelausgaben

Politik

Arzneimittelkosten pro Kopf in Mecklenburg-Vor­pommern am höchsten

Freitag, 21. April 2017

Schwerin – Mecklenburg-Vorpommern hat nach Angaben des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) die höchsten Arzneimittelkosten je gesetzlich Versichertem in Deutschland. Pro Kopf seien es im Vorjahr 778 Euro gewesen, teilte der Verband... ...

Politik

DAK erwartet von Arzneimittelgesetz kaum Einsparungen

Mittwoch, 19. April 2017

Hamburg – Die DAK-Gesundheit kritisiert, das neue Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) biete kaum Möglichkeiten, die steigenden Ausgaben für Arzneimittel einzudämmen. Laut dem Verband Forschender Arzneimittelhersteller... ...

Politik

Mischpreisbildung: KBV fordert gesetzliche Klarstellung

Freitag, 7. April 2017

Berlin – Ein Mischpreis – also ein Erstattungsbetrag, der sowohl die Patientengruppen mit als auch jene ohne Zusatznutzen einpreist – kann nicht als wirtschaftlich erachtet werden, wenn das Arzneimittel für die Patientengruppe... ...

Vermischtes

Millionen für Erkältungsmittel

Montag, 13. Februar 2017

München – Die Erkältungs- und Grippewelle hat auch in diesem Jahr den Absatz an rezeptfreien Mitteln steigen lassen. Allein im vierten Quartal 2016 gaben Kunden nach Zahlen des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) 452 Millionen Euro... ...

Politik

Gesetzliche Krankenversicherung: Arzneimittelausgaben steigen auf 34,1 Milliarden Euro

Montag, 30. Januar 2017

Berlin – Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Arzneimittel sind nach Angaben des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) im vergangenen Jahr um 3,8 Prozent gestiegen. Die GKV gab insgesamt 34,1 Milliarden Euro... ...