Thema Arzneimittelsicherheit

Medizin

Frankreich: Hohe Zahl von Fehlbildungen durch Valproinsäure

Montag, 24. April 2017

Paris – In Frankreich sind seit Ende der 1960er Jahre zwischen 2.150 und 4.100 Kinder mit Fehlbildungen geboren worden, weil ihre Mütter während der Schwangerschaft das Antikonvulsivum Valproinsäure eingenommen haben. Zu diesem... ...

Ausland

Tausende Missbildungen in Frankreich durch Antiepileptikum

Freitag, 21. April 2017

Paris – Bis zu 4.100 Kinder sind in Frankreich wegen des Antiepileptikums Valproat mit schweren Missbildungen auf die Welt gekommen. Zu diesem Ergebnis kommt die französische Arzneimittelaufsicht ANSM in einer gestern in Paris... ...

Medizin

Sepsis, Thrombose, Knochenbrüche: Studie findet Risiken einer kurzfristiger Steroidtherapie

Mittwoch, 19. April 2017

Ann Arbor – Die kurzfristige Verordnung von oralen Steroiden, die aufgrund der raschen Symptomlinderung eine beliebte Therapie auch bei vielen akut entzündlichen Erkrankungen ist, zog in einer retrospektiven Kohortenstudie im... ...

Medizin

Azithromycin: Studie findet kein erhöhtes Risiko von ventrikulären Herzrhythmus­störungen

Mittwoch, 19. April 2017

Messina – Das Antibiotikum Azithromycin, das die Repolarisierung des Herzens (QT-Intervall) verlängert, war in sieben bevölkerungsbasierten Kohortenstudien zwar mit einem erhöhten Risiko von ventrikulären Arrhythmien verbunden,... ...

Vermischtes

Tetesept ruft Hustensaft zurück

Dienstag, 18. April 2017

Frankfurt/Main – Der Arzneimittelhersteller Tetesept Pharma hat vorsorglich einen Hustensaft mit Haltbarkeitsdatum Februar 2020 zurückgerufen. Bei der Abfüllung des „Tetesept Hustensafts alkohol- und zuckerfrei 2,33g/100ml... ...