Thema Arzneimittelstudien

Hochschulen

Neue Empfehlungen für die Vertrags­verhandlungen zu klinischen Studien

Montag, 6. November 2017

/dpa Berlin – Gemeinsame Empfehlungen für die Vertragsverhandlungen vor klinischen Studien haben die Deutsche Hochschulmedizin, die Koordinierungszentren für klinische Studien (KKS-Netzwerk) und der Verband der forschenden... ...

Medizin

Nocebo-Effekt bei teuren Scheinmedikamenten größer

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Hamburg – Der Nocebo-Effekt ist stärker, wenn die Patienten davon ausgehen, dass das erhaltene Medikament teuer ist. Gehen sie davon aus, dass das Präparat billig war, ist der Effekt weniger stark ausgeprägt. Das berichten... ...

Medizin

Randomisiert kontrollierte Studien: Verlässliche Evidenz auch zu Innovationen

Freitag, 6. Oktober 2017

Köln – Randomisiert kontrollierte Studien (RCT) sind weder innovationsfeindlich noch ein Gegensatz zu Beobachtungsstudien – inklusive der „Real World“-Evidenz. Darauf hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im... ...

Medizin

Beschleunigte Zulassung: Lasche Post-Marketing-Prü­fungen von Arzneimitteln und Medizinprodukten in der Kritik

Mittwoch, 16. August 2017

London/San Francisco – Die US-Arzneimittelagentur FDA hat in den vergangenen Jahren die Zulassung von innovativen Medikamenten beschleunigt und die Standards für die Prüfung von modifizierten Medizinprodukten gesenkt. Dafür sollen... ...

Ausland

Arzneimittel­zulassung international harmonisieren

Montag, 14. August 2017

Basel – Bei der Zulassung neuer Arzneimittel gibt es international große Unterschiede, was die Ressourcen der Behörden, die Geschwindigkeit der Zulassungsprozesse und die Kosten für die Pharmafirmen betrifft. Das zeigt eine Studie... ...