Thema Arzneimittelstudien

Ausland

EU hat Schub bei Zulassung von Kinderarzneimitteln bewirkt

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Berlin/Brüssel – Die Kinderarzneimittelverordnung der Europäischen Union (EU) sollte die Entwicklung von Kinderarzneimitteln europaweit fördern und für mehr Informationen über die Verwendung in den Zulassungsdokumenten sorgen.... ...

POLITIK

Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern: Unterschiedliche Empfehlungen

Dtsch Arztebl 2017; 114(50): A-2386 / B-1990 / C-1944

Leitlinien empfehlen derzeit verschiedene Antikoagulanzien. Das IGES-Institut analysierte die Versorgungssituation. Bislang liegen für Deutschland nur unsystematische Informationen über die Einstellungsqualität von Patienten mit ...

Politik

Mehr Forschung zu Krebsmedikamenten gefordert

Donnerstag, 30. November 2017

Berlin – Nach der Zulassung von Krebsmedikamenten ist aus Sicht des Vorsitzenden der Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft mehr Forschung zum Nutzen der Medikamente erforderlich. Das entscheidende Manko sei, dass man... ...

Hochschulen

Neue Empfehlungen für die Vertrags­verhandlungen zu klinischen Studien

Montag, 6. November 2017

/dpa Berlin – Gemeinsame Empfehlungen für die Vertragsverhandlungen vor klinischen Studien haben die Deutsche Hochschulmedizin, die Koordinierungszentren für klinische Studien (KKS-Netzwerk) und der Verband der forschenden... ...

Medizin

Nocebo-Effekt bei teuren Scheinmedikamenten größer

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Hamburg – Der Nocebo-Effekt ist stärker, wenn die Patienten davon ausgehen, dass das erhaltene Medikament teuer ist. Gehen sie davon aus, dass das Präparat billig war, ist der Effekt weniger stark ausgeprägt. Das berichten... ...