Thema Arzneimittelverordnung

POLITIK

Arzneimittel: Neue Medikamente werden teurer

Dtsch Arztebl 2017; 114(41): A-1849 / B-1571 / C-1537

Im ersten Jahr nach Markteinführung können Pharmafirmen die Preise ihrer Medikamente frei festlegen. Manche nutzen diese Möglichkeit, um „Wucherpreise“ zu verlangen, kritisieren die Herausgeber des Arzneiverordnungs-Reports. Die ...

POLITIK

Biosimilars: Diskussion um Verordnungszahlen

Dtsch Arztebl 2017; 114(41): A-1850 / B-1572 / C-1538

Während in Deutschland immer mehr Biosimilars auf den Markt kommen, wird in der Ärzteschaft darüber diskutiert, in welchem Umfang sie verordnet werden sollten. Einigkeit besteht in der Forderung nach einer sorgfältigen ...

Ärzteschaft

Arzneimittel­initiative ARMIN wird bis März 2022 fortgesetzt

Mittwoch, 27. September 2017

Berlin – Das Modellvorhaben ARMIN – die „Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen“ soll bis Ende März 2022 weiterlaufen. Das haben die Projektpartner vereinbart. Im Augenblick profitieren über 2.500 Versicherte vom... ...

Politik

Techniker Krankenkasse von Innovationskraft neuer Arzneimitteln nicht überzeugt

Mittwoch, 20. September 2017

Berlin – Die Arzneimittelpreise steigen, aber die Innovationskraft bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Die Techniker Krankenkasse (TK) hat in ihrem Innovationsreport 2017 eine ernüchternde Bilanz der frühen Nutzenbewertung... ...

Politik

Pharmaverband: Ärzte vor Regressrisiko schützen

Dienstag, 19. September 2017

Berlin – Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) hat die nächste Bundesregierung dazu aufgefordert, Ärzte von Regressdrohungen zu befreien, wenn sie neue Arzneimittel verordnen. „Die nächste Regierung muss dafür... ...