NewsThemenArztberuf
Arztberuf

Arztberuf

Medizin

US-Studie: Hausärzte in eigener Praxis erleiden seltener Burnout

Mittwoch, 11. Juli 2018

New York – Niedergelassene Ärzte, die eine eigene Praxis betreiben oder mit weniger als 5 Kollegen zusammenarbeiten, klagten in einer Studie im Journal of the American Board of Family Medicine (2018; 31: 529–536) relativ selten über einen Burnout. Der Grund könnte eine hohe „adaptive Reserve“ sein. Die meisten Ärzte... ...

THEMEN DER ZEIT

Arzt und Ethos: Aufklärung und „informed consent“

Dtsch Arztebl 2018; 115(27-28): A-1324 / B-1120 / C-1112

Das ethische Grundprinzip der ärztlichen Aufklärung ist unbestritten. Wie weit die Aufklärung gehen soll oder kann, wird dagegen immer wieder diskutiert. Denn die Nocebo-Forschung hat nachgewiesen, dass es sich negativ auswirken ...

SEITE EINS

Arbeitsbedingungen: Schon in der Vorrunde agieren

Dtsch Arztebl 2018; 115(25): A-1191

Auftaktpleite bei der Fußball-WM in Russland. Die Weltmeister von 2014 haben ihr erstes Spiel gegen Mexiko verloren. War es die falsche Taktik, eine mangelnde Einstellung oder sind die Helden von Brasilien schlichtweg zu alt? ...

THEMEN DER ZEIT

Antike „Medizinethik“: Der Arzt – ein „Diener der Kunst“

Dtsch Arztebl 2018; 115(24): A-1164 / B-979 / C-975

Der „Eid des Hippokrates“ wird gerne in medizinethischen Debatten erwähnt, heute auch oft im Zusammenhang mit ärztlichem Fehlverhalten. Die ethischen Grundfragen der antiken Medizin weisen einige Analogien, aber auch bedeutsame ...

POLITIK

Mutterschutz: Kaum Änderungen für Ärztinnen

Dtsch Arztebl 2018; 115(24): A-1160 / B-976 / C-972

Seit einem halben Jahr gilt das neue Mutterschaftsgesetz, dass es auch Ärztinnen erlauben sollte, während der Schwangerschaft zu arbeiten. Der Deutsche Ärztinnenbund beklagt nun die schleppende Umsetzung. Mehr als 18 Jahre hatte ...