NewsThemenBereitschaftsdienst/Notdienst
Bereitschaftsdienst/Notdienst

Bereitschaftsdienst/Notdienst

Politik

Notfallsanitäter­gesetz soll auf den Prüfstand

Freitag, 29. März 2019

Biberach – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) zieht es offenbar in Erwägung, das Notfallsanitätergesetz zu überprüfen. Das wurde heute bei einem Besuch Spahns beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Biberach deutlich. Hoffnung auf eine Gesetzesänderung möchte der Minister aber nicht machen. 2013 hatte der Bundestag... ...

Ärzteschaft

Erste länderüber­greifende Bereitschafts­dienstpraxis für Brandenburg und Sachen-Anhalt eröffnet

Donnerstag, 28. März 2019

Potsdam – Anfang April nimmt am Elbe-Elster-Klinikum in Herzberg eine neue ärztliche Bereitschaftspraxis ihre Arbeit auf. Sie ist die zehnte ihrer Art in Brandenburg, aber die erste, bei der die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) Brandenburg und Sachsen-Anhalt im Bereitschaftsdienst länderübergreifend... ...

Ärzteschaft

Geänderte Regeln für ärztlichen Bereitschaftsdienst in Thüringen

Montag, 4. März 2019

Weimar – Nach einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel gelten in Thüringen künftig andere Regelungen für den Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Ärzte. Bestimmte sogenannte ermächtigte Krankenhausärzte, die auch ambulant Patienten behandeln, werden dafür nicht mehr eingesetzt, wie die Kassenärztliche... ...

POLITIK

Notfallversorgung: Kooperationen stärken

Dtsch Arztebl 2019; 116(8): A-352 / B-290 / C-288

Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn will die Notrufnummer 112 und 116117 miteinander verbinden. In vielen Bundesländern arbeiten Vertragsärzte und der Rettungsdienst bereits zusammen – mit großem Erfolg. Vertragsärzte und der ...

Politik

Thüringen: Ministerium legt überarbeiteten Vorschlag zu Rettungsleitstellen vor

Freitag, 22. Februar 2019

Erfurt – In der Debatte um die künftige Struktur der Leitstellen für Notarzt- und Rettungseinsätze in Thüringen liegt ein neuer Vorschlag auf dem Tisch. Nach Abstimmungen mit den Kommunen schlägt das Innenministerium nunmehr sechs statt vier Standorte vor – zwei in Ostthüringen und je eine in Mittel-, Süd-, West- und... ...