NewsThemenBerufe im Gesundheitswesen
Berufe im Gesundheitswesen

Berufe im Gesundheitswesen

Politik

NRW erstattet große Teile des Schulgelds für Gesundheitsberufe

Freitag, 19. Oktober 2018

Düsseldorf – Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) erstattet ab sofort 70 Prozent des erhobenen Schulgeldes für Schüler der Ergotherapie, Logopädie, den Berufen in der Physiotherapie, Podologie sowie der Pharmazeutisch-Technischen Assistenz. Die Regelung gilt rückwirkend zum 1. September 2018, wie das Ministerium für... ...

Politik

Linke wollen bessere Bezahlung von Heilmittelerbringern

Freitag, 12. Oktober 2018

Berlin – Die Linken im Bundestag setzen sich für eine bessere Bezahlung von Heilmittelerbringern ein. Die Berufe der Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen seien für viele Menschen wegen der schlechten Bezahlung unattraktiv, heißt es in einem Antrag der Fraktion. Viele Praxen seien in der Existenz... ...

Vermischtes

Fachkräftemangel in den Therapieberufen laut Studie größer als angenommen

Montag, 1. Oktober 2018

Idstein – Der Fachkräftemangel bei Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen ist möglicherweise noch größer als angenommen. Das legt eine Studie nahe, welche die Hochschule Fresenius in Idstein jetzt vorgelegt hat. Die Bundesagentur für Arbeit gibt für Ende 2017 an, dass offene Stellen für Physiotherapeuten... ...

Politik

Nordrhein-Westfalen übernimmt 70 Prozent des Schulgelds bei Gesundheitsberufen

Montag, 17. September 2018

Köln – Nordrhein-Westfalen (NRW) will Berufe im Gesundheitsbereich attraktiver machen und plant daher, zunächst 70 Prozent der Ausbildungskosten zu übernehmen. Dies solle rückwirkend zum 1. September 2018 geschehen, kündigte der Sprecher des NRW-Ge­sund­heits­mi­nis­teriums, Axel Birkenkämper, am vergangenen Samstag im WDR... ...

Politik

Linke will Priorität für Pflegeberufe bei der Weiterbildung

Montag, 20. August 2018

Berlin – Die Linke im Bundestag fordert bei der Weiterbildung von Arbeitslosen Priorität für Jobs in der Pflege. „Der Bedarf ist riesig“, sagte Linke-Sozialexpertin Sabine Zimmermann. Angesichts des herrschenden Personalmangels könne es aber nur als Katastrophe bezeichnet werden, dass gerade für diesen Bereich... ...