NewsThemenBerufe im Gesundheitswesen
Berufe im Gesundheitswesen

Berufe im Gesundheitswesen

Politik

Spahn will Therapeutenberufe aufwerten

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Berlin – An das bereits umfangreiche Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) werden noch weitere Vorhaben angehängt. So stellte Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) heute sogenannte Formulierungshilfen vor, mit denen die Arbeitsbedingungen der Heilberufe und die Heilmittelversorgung verbessert werden sollen.... ...

Politik

Schleswig-Holstein schafft Schulgeld für Physiotherapeuten und Logopäden ab

Mittwoch, 14. November 2018

Kiel – Geld bekommen sie für ihre Ausbildung noch nicht, aber sie müssen auch nicht mehr Monat für Monat 400 Euro mitbringen: Angehende Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden werden in Schleswig-Holstein von Januar 2019 an vom Schulgeld befreit. Das soll auch für jene gelten, die bereits in der Ausbildung sind.... ...

Politik

Niedersächsische Gesundheits­ministerin wirbt für Substitution ärztlicher Leistungen

Mittwoch, 14. November 2018

Hannover – Geht es nach der niedersächsischen Ge­sund­heits­mi­nis­terin Carola Reimann (SPD), sollen künftig Physiotherapeuten, Pfleger, Medizinische Fachangestellte und andere Kräfte im Gesundheitswesen Leistungen übernehmen, die bislang nur Ärzte ausüben dürfen. „Überhaupt bin ich der Auffassung, dass die Berufe im... ...

Politik

NRW erstattet große Teile des Schulgelds für Gesundheitsberufe

Freitag, 19. Oktober 2018

Düsseldorf – Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) erstattet ab sofort 70 Prozent des erhobenen Schulgeldes für Schüler der Ergotherapie, Logopädie, den Berufen in der Physiotherapie, Podologie sowie der Pharmazeutisch-Technischen Assistenz. Die Regelung gilt rückwirkend zum 1. September 2018, wie das Ministerium für... ...

Politik

Linke wollen bessere Bezahlung von Heilmittelerbringern

Freitag, 12. Oktober 2018

Berlin – Die Linken im Bundestag setzen sich für eine bessere Bezahlung von Heilmittelerbringern ein. Die Berufe der Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen seien für viele Menschen wegen der schlechten Bezahlung unattraktiv, heißt es in einem Antrag der Fraktion. Viele Praxen seien in der Existenz... ...