Thema COPD

Medizin

COPD: Weniger Exazerbationen unter einer inhalativen Triple-Therapie

Montag, 23. April 2018

Collegeville/Pennsylvania – Eine Triple-Therapie mit einem inhalativen Glukokortikoid, einem langwirksamen Beta-2-Sympathomimetikum (LABA) und einem langwirksamen Muskarinrezeptor-Antagonisten (LAMA) hat in einer internationalen Studie die Zahl der Exazerbationen von Patienten mit COPD... ...

Medizin

COPD: Trajektorien der „Raucherlunge“ beginnen lange vor der ersten Zigarette

Montag, 9. April 2018

Melbourne/Bristol – Ob Menschen im höheren Alter, zumeist nach einer langen Raucherkarriere, eine chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) entwickeln, zeichnet sich in 3 von 4 Fällen bereits in der Kindheit ab, lange bevor die späteren Patienten ihre erste Zigarette geraucht haben. 2... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Mortalitätsrisiko bei COPD: Neue GOLD-Klassifikation auf dem Prüfstand – Sie bleibt relevant für die Therapie

Dtsch Arztebl 2018; 115(14): A-651 / B-564 / C-565

Ob die neue GOLD-Klassifikation (Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease) Vorteile für die Abschätzung des Mortalitätsrisikos bringt, wurde in einer Kohortenstudie geprüft. In der Klassifikation ist die ...

Medizin

Neue S2k-Leitlinie COPD: Stellenwert nichtmedikamentöser Therapien steigt

Mittwoch, 21. März 2018

Dresden – Seit Ende Januar 2018 liegt eine aktualisierte Leitlinie zur chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) vor. Sie unterscheidet sich in einigen Empfehlungen von der internationalen GOLD-Guideline. Einig waren sich die Autoren der Leitlinien hingegen beim Stellenwert... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

COPD: Mehr Frakturen unter inhalativen Glukokortikoiden

Dtsch Arztebl 2018; 115(8): A-341 / B-291 / C-291

Die Behandlung mit inhalativen Glukokortikoiden, die die Leitlinien bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) auf wenige schwere Fälle beschränken, die in der klinischen Praxis jedoch häufiger erfolgt, war in einer ...