NewsThemenCholesterin
Cholesterin

Cholesterin

Medizin

Cholesterin erhöht Glaukomrisiko, Statine könnten es wieder senken

Freitag, 3. Mai 2019

Boston – Erwachsene Menschen mit einem erhöhten Cholesterinwert erkrankten in 3 prospektiven Beobachtungsstudien häufiger an einem primär chronischen Offenwinkelglaukom als Menschen mit normalen Cholesterinwerten. Die Einnahme von Statinen könnte das Risiko nach den in JAMA Ophthalmology (2019; doi:... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Kardio- und zerebrovaskuläres Risiko bei Lipidstoffwechselstörungen: Statine beugen auch bei älteren Patienten schweren vaskulären Ereignissen vor

Dtsch Arztebl 2019; 116(15): A-739 / B-609 / C-598

Statine reduzieren unabhängig vom Lebensalter das Risiko für schwere vaskuläre Ereignisse um etwa 20 % pro 1-mmol/L-Senkung des LDL-Cholesterin-Spiegels. Das Risiko für schwere kardiovaskuläre Ereignisse wird sogar um etwa 25 % ...

Medizin

Zu niedriges Cholesterin könnte Risiko auf Hirnblutung erhöhen

Freitag, 12. April 2019

Boston – Teilnehmerinnen der US-amerikanischen Women’s Health Study mit sehr niedrigen LDL-Cholesterinwerten oder niedrigen Triglyzeridwerten erlitten häufiger einen hämorrhagischen Schlaganfall. Dies zeigt eine Auswertung der prospektiven Kohortenstudie in Neurology (2019; doi: 10.1212/WNL.0000000000007454). Zu viel... ...

Medizin

Bempedoinsäure: Neuer Cholesterinsenker verstärkt Wirkung von Statinen

Freitag, 15. März 2019

London und Cambridge – Der experimentelle Wirkstoff Bempedoinsäure, der die Cholesterinsynthese im gleichen Stoffwechselweg (aber an anderer Stelle) hemmt wie Statine, hat in einer klinischen Studie bei Patienten, die bereits die höchste verträgliche Dosis von Statinen erhielten, das LDL-Cholesterin weiter gesenkt.... ...

MEDIZINREPORT

Cholesterinsenker: Statine in stetem Diskurs

Dtsch Arztebl 2019; 116(3): A-80 / B-68 / C-68

Die Medikation mit Statinen ist offenbar kulturellen Faktoren unterworfen. Während einige Kardiologen eine mangelnde Adhärenz wegen übertriebenen Ängsten vor Nebenwirkungen beklagen, sprechen sich andere für einen gezielteren, ...