NewsThemenClostridium difficile
Clostridium difficile

Clostridium difficile

Medizin

Wie sich Clostridium difficile auf Krankenhäuser spezialisiert hat

Dienstag, 13. August 2019

Hinxton/Großbritannien – Das Bakterium Clostridium difficile, der häufigste Erreger einer Antibiotika-assoziierten Diarrhö, hat sich genetisch auf das Überleben in Krankenhäusern spezialisiert. Dort hat sich laut einer Studie in Nature Genetics (2019; doi: 10.1038/s41588-019-0478-8) ein Stamm ausgebreitet, der... ...

Medizin

Fäkaler Mikrobiota-Transfer wirkt bei rekurrenter Infektion mit Clostridioides difficle besser als Antibiotika

Donnerstag, 16. Mai 2019

Aarhus/Berlin – Die Therapie der rekurrenten Clostridioides-difficle-Infektion (CDI) erfolgt in der Regel mit Antibiotika. Dabei könnte ein fäkaler Mikrobiota-Transfers (FMT) bei dieser Darm­er­krank­ung deutlich bessere Heilungschancen haben. Das zeigt eine Vergleichsstudie in Gastroenterology (2019; doi:... ...

Medizin

US-Leitlinie empfiehlt Stuhltransplantation bei Clostridium difficile

Mittwoch, 21. Februar 2018

Atlanta – Zwei US-Fachgesellschaften empfehlen zur Behandlung einer Clostridium-difficile-assoziierten Diarrhö (CDAD) erstmals auch die fäkale Mikrobiota-Transplantation, also die Übertragung von Stuhlproben eines gesunden Spenders. Die neue Leitlinie der Infectious Diseases Society of America (IDSA) und der Society... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Rezidivierende Clostridium-difficile-infektion: Stuhltransfer ist auch in Kapselform hoch wirksam

Dtsch Arztebl 2018; 115(3): A-82 / B-73 / C-73

Schwere Clostridium-difficile-Infektionen (CDI) haben in Industrienationen wie USA und Deutschland in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Inzidenz wird auf 100–140/100 000 Einwohner geschätzt. Die Behandlung der CDI erfolgt ...

Medizin

Trehalose: Wie ein Lebensmittelzusatz Clostridium-difficile-Infek­tionen fördern könnte

Donnerstag, 4. Januar 2018

Houston/Texas – Die vermehrte Verwendung des Pilzzuckers Trehalose zum Süßen von Nahrungsmitteln könnte die Ausbreitung der virulenten Clostridium-difficile-Stämme RT027 und RT078 gefördert haben, die für den Anstieg von Todesfällen durch antibiotikaresistente Darminfektionen verantwortlich gemacht werden. Dies geht... ...