DKG

DKG

Vermischtes

Paracelsus-Chef Michael Philippi gestorben

Montag, 10. September 2018

Osnabrück – Der neue Chef und Sanierer des Osnabrücker Privatklinikkonzerns Paracelsus, Michael Philippi, ist tot. Philippi (61), der den Vorsitz der Geschäftsführung erst Anfang August nach abgeschlossener Insolvenz übernommen hatte, sei gestern plötzlich und unerwartet gestorben, teilte die Klinikgruppe mit. Philippi... ...

Politik

Forderungskatalog: Kliniken sehen sich in schwieriger Lage

Mittwoch, 29. März 2017

Berlin – Gut ein Jahr nach Inkrafttreten des Krankenhausstrukturgesetzes (KHSG) hat die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) die Politik aufgefordert, weitere Änderungen im stationären Bereich vorzunehmen. „Vieles von dem, was die Bundesregierung mit dem KHSG auf den Weg gebracht hat, ist gut und richtig“, sagte der... ...

Politik

Notfallversorgung: Krankenhaus­gesellschaft schlägt scharfe Töne an

Mittwoch, 8. März 2017

Berlin – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat sich mit deutlichen Forderungen für den Bundestagswahlkampf positioniert. Auf dem Frühjahrsempfang der Gesellschaft forderte DKG-Präsident Thomas Reumann von den Bundesländern, ihre Verantwortung für die Finanzierung der Kliniken wahrzunehmen. Da aus seiner Sicht... ...

Politik

Thomas Reumann neuer Präsident der Deutschen Kranken­hausgesellschaft

Dienstag, 25. November 2014

Berlin – Thomas Reumann (58) wurde heute von der DKG-Mitgliederversammlung zum neuen Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) gewählt. Reumann wird damit Nachfolger von Alfred Dänzer (66), dessen Amtszeit zum Ende des Jahres endet und der das Ehrenamt von 2012 bis 2014 bekleidete. Zu Vizepräsidenten... ...

Politik

Krankenhäuser fordern faire Rahmenbedingungen von der kommenden Bundesregierung

Freitag, 26. Juli 2013

Berlin – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat heute ihre Forderungen für die kommende Legislaturperiode vorgelegt. Sie zeigen einen umfassenden gesetzlichen Handlungsbedarf auf und begründen zugleich, warum die Krankenhäuser Rabatt- und Selektivverträge dezidiert ablehnen. Man erwarte von der Politik, alles... ...