NewsThemenDeutscher Ärztetag
Deutscher Ärztetag

Deutscher Ärztetag

SEITE EINS

Arztgesundheit: Arztwohl ist auch Patientenwohl

Dtsch Arztebl 2019; 116(23-24): A-1137 / B-937 / C-925

Zuwendung, Empathie und Vertrauen gegenüber den Patienten müssen wieder möglich sein. Mit dieser Forderung an die Politik ging der neu gewählte Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Dr. med. (I) Klaus Reinhardt, in den Wahlkampf ...

Ärzteschaft

Plädoyer für Kinderrechte im Grundgesetz

Montag, 3. Juni 2019

Münster – Zur Förderung der Kindergesundheit hat der 122. Deutsche Ärztetag beschlossen, die Initiative „Kinderrechte ins Grundgesetz!“ des Aktionsbündnisses Kinderrechte zu unterstützen. Die Initiative wird von mehr als 50 zivilen Organisationen getragen. Die Abgeordneten begrüßten zudem das Vorhaben der... ...

Ärzteschaft

Medizinische Fachangestellte verdienen Anerkennung

Montag, 3. Juni 2019

Münster – Rund 430.000 Medizinische Fachangestellte (MFA) stellen in Deutschland an der Seite der Ärzte die ambulante Versorgung sicher. Beim 122. Deutschen Ärztetag haben die Abgeordneten auf die große Bedeutung der qualifizierten Tätigkeit der MFA hingewiesen und ihre Sorge zum Ausdruck gebracht, dass qualifizierte... ...

Ärzteschaft

Medizinischer Nutzen von Cannabis sollte wissenschaftlich belegt werden

Montag, 3. Juni 2019

Münster – Der 122. Deutsche Ärztetag hat die Bundesregierung aufgefordert, ein Forschungsprogramm zum medizinischen Nutzen von Cannabisarzneimitteln und -blüten aufzulegen. Seit März 2017 dürfen Ärzte Patienten mit einer schwerwiegenden Erkrankung Cannabis in Form getrockneter Blüten oder Extrakten zulasten der... ...

Ärzteschaft

Ärztetag fordert weitere Änderungen an Reform der Psychotherapeuten­ausbildung

Montag, 3. Juni 2019

Münster – Der 122. Deutsche Ärztetag in Münster hat den Gesetzgeber aufgefordert, weitere Änderungen an dem Gesetzentwurf zur Reform der Ausbildung der Psychologischen Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten vorzunehmen. Die Abgeordneten erkannten zwar an, dass der Gesetzgeber auf zuvor... ...