Thema E-Health

Politik

Krankenhausärzte sehen Vorteile der Digitalisierung, aber Defizite bei der Umsetzung

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Berlin – 80 Prozent der Krankenhausärzte sind der Meinung, dass durch die Digitalisierung die ärztliche Arbeit im Krankenhaus weiter verbessert werden kann. Nur 19 Prozent sind dagegen mit der tatsächlichen IT-Ausstattung an ihrem... ...

Politik

Erstbehandlungs­verbot über Telemedizin kommt auf den Prüfstand

Dienstag, 12. Dezember 2017

Berlin – Mehr „proaktives Denken“ von den Akteuren der Selbstverwaltung sei nötig, um die Digitalisierung des Gesundheitswesens schneller in der Fläche voranzubringen und das E-Health-Gesetz umzusetzen. Das forderte Lutz Stroppe,... ...

Vermischtes

Viele Beschäftigte im Krankenhaus erleben Digitalisierung als zusätzliche Arbeit

Montag, 11. Dezember 2017

Bonn – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen bedeutet für viele Beschäftigte im Krankenhaus einen höheren Zeitdruck und zusätzliche Unterbrechungen ihrer Arbeit. Das geht aus einer Studie im Auftrag der gewerkschaftsnahen... ...

POLITIK

Big Data: Datengeber im Mittelpunkt

Dtsch Arztebl 2017; 114(49): A-2319 / B-1941 / C-1895

Der Deutsche Ethikrat schlägt ein Regulierungs- und Gestaltungskonzept für den Gesundheitsbereich vor, das die Datensouveränität des Einzelnen sichert. Teilen ist Heilen. Privatheit ist Diebstahl. Und: Geheimnisse sind ...

Ärzteschaft

Kriedel fordert verbindliche Ziele für Bürokratieabbau

Freitag, 8. Dezember 2017

Berlin – Ein verbindliches Abbauziel für den Bürokratieaufwand im Bereich der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung und der vertragsärztlichen Versorgung von 25 Prozent innerhalb der kommenden fünf Jahre hat heute in Berlin Thomas... ...