Thema FSME

Politik

Hirnhautentzündung: Risiko in Bayern wächst

Mittwoch, 19. April 2017

Erlangen – In Bayern wächst nach Erkenntnissen des bayerischen Gesundheitsministeriums das Risiko, sich bei einem Aufenthalt in der freien Natur mit dem Erreger der Hirnhautentzündung zu infizieren. Inzwischen gehörten 83 von 96... ...

Vermischtes

Auwaldzecke: Weiterer FSME-Überträger entdeckt

Dienstag, 4. April 2017

Stuttgart – Die Auwaldzecke kann das Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)-Virus übertragen. Das haben Wissenschaftler der Universität Hohenheim in Stuttgart, des Deutschen Konsiliarlabors für FSME in München und des... ...

Politik

Zeckengefahr: Aufruf zum Impfen gegen FSME

Montag, 13. Februar 2017

Freiburg/Stuttgart – Die Zahl der durch Zeckenbisse übertragenen Frühsommer-Meningoenzephalitis-(FSME-)Fälle ist gestiegen. Bundesweit gab es mit 342 Fällen im vergangenen Jahr deutlich mehr als 2015. Da waren es noch 219. Das... ...

Vermischtes

Neue Karte der FSME-Risikogebiete erschienen

Dienstag, 10. Mai 2016

Berlin – Das Robert Koch-Institut (RKI) hat im Epidemiologischen Bulletin eine neue Karte der FSME-Risikogebiete herausgegeben. Das größte Risiko besteht weiterhin vor allem in Bayern und Baden-Württemberg, in Südhessen und im... ...

Vermischtes

Zecken fast ganzjährig in Gärten aktiv

Dienstag, 8. März 2016

Hohenheim – Zecken sind mittlerweile nicht nur im Sommer sondern von Februar bis Dezember aktiv. „Der Klimawandel hat die Zecke in Deutschland zu einem quasi ganzjährig aktiven Tier gemacht“, berichtete Ute Mackenstedt von der... ...