NewsThemenForschung am Menschen
Forschung am Menschen

Forschung am Menschen

MEDIZINREPORT

Onkologie: Studienendpunkte in der Kritik

Dtsch Arztebl 2019; 116(12): A-580 / B-472 / C-464

Klinische Studien sollten patientenrelevante Erkenntnisse bringen. Zunehmend wird in Studien das progressionsfreie Überleben als primärer Endpunkt gewählt, nicht das Gesamtüberleben. Ist aber ein längeres progressionsfreies ...

POLITIK

Gruppennützige Forschung: Eine Herausforderung im Alltag

Dtsch Arztebl 2019; 116(10): A-474

Voraussichtlich ab 2020 ist gruppennützige Arzneimittelforschung erlaubt, wenn die Betroffenen vorher schriftlich eingewilligt haben. Doch was bedeutet dies für Krankenversorgung und Forschung? Heftig umstritten war in Deutschland ...

Ärzteschaft

Gruppennützige Arzneimittel­forschung: Hinweise zur neuen Rechtslage veröffentlicht

Donnerstag, 7. März 2019

Berlin – Voraussichtlich ab dem Jahr 2020 – mit Geltungsbeginn der Verordnung (EU) Nr. 536/2014 über klinische Prüfungen mit Humanarzneimitteln – wird „gruppennützige“ Arzneimittelforschung auch in Deutschland mit nichteinwilligungsfähigen Erwachsenen erlaubt sein, sofern diese vorher schriftlich ihr Einverständnis... ...

THEMEN DER ZEIT

Forschungsvorausverfügungen: Noch viele offene Fragen

Dtsch Arztebl 2018; 115(39): A-1696 / B-1430 / C-1416

Das neue Gesetz zur Verwendung von Forschungsvorausverfügungen findet unter Wissenschaftlern zwar prinzipiell Anklang, bei der praktischen Umsetzung herrschen jedoch noch Unklarheiten und ethische Bedenken. Betrachtungen aus der ...

Hochschulen

Nationale Forschungsnetzwerke für klinische Studien empfohlen

Montag, 17. September 2018

Berlin – Den systematischen Aufbau von Forschungsnetzwerken für klinische Studien in Deutschland empfiehlt das Forum Gesundheitsforschung. Die Experten betonen dabei insbesondere die frühen Phasen der klinischen Forschung – jene Phasen also, in denen Ärzte und Wissenschaftler neue Therapien erstmals an Patienten... ...