G-BA

G-BA

Politik

Qualitätssicherung: Kontinuität im Gemeinsamen Bundes­aus­schuss

Montag, 24. September 2018

Berlin – Nach dem Wechsel an der Spitze des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA) und damit auch der Zuständigkeit für Qualitätssicherung soll von der diesjährigen Konferenz Kontinuität in der internen und externen Qualitätssicherung ausgehen. Die 10. Qualitätssicherungskonferenz wurde zum ersten Mal von dem neuen... ...

Politik

„Ergebnis- und konsensorientierte Lösungen herbeizuführen, ist mir eine vertraute Arbeitsweise“

Freitag, 27. Juli 2018

Berlin – Seit wenigen Tagen ist Elisabeth Pott neues unparteiisches Mitglied des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA). Die erste Sitzung als Vorsitzende des Unterausschusses DMP hat sie bereits geleitet. Ihre Eindrücke schildert sie dem Deutschen Ärzteblatt im Kurzinterview. Fünf Fragen an Elisabeth Pott,... ...

Politik

„Ich möchte mir einen Teil des ,Blicks von außen' erhalten“

Freitag, 27. Juli 2018

Berlin – Von der kommissarischen Leiterin des Bremer Gesundheitsamtes auf den Stuhl des unparteiischen Mitglieds im Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA): Die Ärztin Monika Lelgemann ist von der Weser an die Spree gekommen. Im Kurzinterview mit dem Deutschen Ärzteblatt sagt sie, was ihr bei der neuen Aufgabe wichtig ist.... ...

Politik

Neues Trio an der Spitze des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses

Donnerstag, 5. Juli 2018

Berlin – Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat in seiner ersten öffentlichen Sitzung der vierten Amtsperiode die Zuständigkeiten der drei Unparteiischen neu festgelegt. Demnach behält der Unparteiische Vorsitzende Josef Hecken die Unterausschüsse Arzneimittel, Bedarfsplanung und Zahnärztliche Behandlung. Die neue... ...

POLITIK

Gemeinsamer Bundes­aus­schuss: Ende einer Amtsperiode

Dtsch Arztebl 2018; 115(26): A-1252 / B-1056 / C-1048

Für den G-BA endet die dritte Amtsperiode, in der immer mehr Aufgaben an das höchste Gremium der Selbstverwaltung übertragen wurden. Der komplizierte Interessensausgleich sei es, der die Probleme bereite, nicht die Arbeit im ...