Thema Gastroenterologie

MEDIZIN: Editorial

Wiederbelebung der Arzt-Patienten-Beziehung

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(42): 703-4; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0703

Der Aufwand an Dokumentation und Qualitätssicherung aber auch an Supervision (inklusive Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung) hat in der Krankenversorgung erheblich zugenommen; der Effizienzdruck erfordert Personal- und ...

MEDIZIN: Originalarbeit

Arbeitszeitverteilung von Ärzten in einem deutschen Universitätsklinikum

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(42): 705-11; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0705

Personalkosten haben einen Anteil von etwa 60 % an den Krankenhauskosten in Deutschland (1). Der wirksame Einsatz der Mitarbeitenden ist notwendig für eine ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche Leistungserbringung. Dies ...

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Massive paraösophageale Varizen ohne Leberzirrhose

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(41): 701; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0701

Ein nun 43-jähriger Patient erlitt 20 Jahre nach Erstdiagnose einer HIV- und Hepatitis-B-Koinfektion (HBV) eine obere gastrointestinale Blutung. Aufgrund der Infektionskrankheiten wurde als Ursache für die Blutung aus ...

Medizin

Obeticholsäure: Tödliche Überdosierung bei Leberfunktions­störungen

Dienstag, 26. September 2017

Silver Spring – Bei der Therapie der primären biliären Cholangitis mit Obeticholsäure kann es zu tödlichen Überdosierungen kommen, wenn die Dosis bei Leberfunktionsstörungen nicht angepasst wird. Die... ...

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Peristomale Läsionen bei Morbus Crohn – immer nur Fisteln?

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(38): 634; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0634

Eine 34-jährige Frau mit einem ileocolonischen und perianalen Morbus Crohn erhielt ein doppelläufiges Ileostoma aufgrund eines supralevatorischen Abszesses und multipler perianaler Fisteln. Es erfolgte eine postoperative duale ...