Thema Genomforschung

Medizin

Amische: Defekt in Gerinnungs-Gen schützt vor Diabetes und vorzeitigem Tod

Freitag, 17. November 2017

Chicago – Der Ausfall eines Gens für den Plasminogen-Aktivator-Inhibitor Typ 1 ist in der Gemeinschaft der Amischen, deren Genpool infolge der religiös-kulturellen Isolation begrenzt ist, mit einem Schutz vor einem Typ-2-Diabetes... ...

Medizin

Genetik: Neue Basen-Editoren reparieren DNA und RNA mit hoher Effizienz

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Cambridge – US-Forscher haben neue Werkzeuge zur Veränderung des Erbguts in lebenden Zellen entwickelt. Die in Nature (2017 doi: 10.1038/nature24644) und Science (2017; doi: 10.1126/science.aaq0180) vorgestellten Basen-Editoren... ...

Hochschulen

Max-Dellbrück-Zent­rum leitet Teilprojekt beim „Human Cell Atlas“

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Berlin – Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) übernimmt ein Teilprojekt im Rahmen des „Human Cell Atlas“. Die Berliner Wissenschaftler konzentrieren sich dabei auf Zellen des Herzens. Ziel des Human Cell Atlas ist... ...

Medizin

Brustkrebs: 65 plus sieben neue Risikogene

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Cambridge - In einer Studie der Superlative, die 275.000 Frauen auf 11,8 Millionen Erbgutvarianten untersucht hat, wurden 65 neue Risikogene gefunden, die laut einem Bericht in Nature (2017; doi: 10.1038/nature24284) etwa 4... ...

Medizin

Welche Gene (und welcher Lebensstil) die Lebensdauer bestimmen

Montag, 16. Oktober 2017

Edinburgh – Eine genomweite Assoziationsstudie findet Varianten in sieben Genen, die die Lebenserwartung des Menschen beeinflussen. Größere Auswirkungen hatten laut der Publikation in Nature Communications (2017; doi:... ...