Thema Gentherapie

MEDIZINREPORT

Epidermolysis bullosa junctionalis: Erfolgreiche Gentherapie

Dtsch Arztebl 2017; 114(46): A-2150 / B-1811 / C-1765

Eine Keratinozyten-Transplantation mit genetisch modifizierten Zellen hat bei einem 7-jährigen Jungen fast die gesamte Epidermis erneuert. Die Heilung verlief komplikationslos. Der Eingriff erfolgte bereits vor rund 2 Jahren. Doch ...

Medizin

US-Mediziner testen Gentherapie mit Genschere

Freitag, 17. November 2017

Oakland – US-Forscher testen weltweit erstmals eine Gentherapie, bei der winzige Genscheren direkt im Körper des Patienten zum Einsatz kommen sollen. Ziel sei, ein Gen an genau die passende Stelle im Genom eines an Morbus Hunter... ...

Medizin

Gentherapie heilt Epidermolysis bullosa bei siebenjährigem Jungen

Donnerstag, 9. November 2017

Bochum – Eine Keratinozyten-Transplantation mit genetisch modifizierten Zellen hat bei einem siebenjährigen Patienten, der an einer schweren Verlaufsform der Epidermolysis bullosa erkrankt war, fast die gesamte Epidermis erneuert.... ...

Medizin

Gentherapie verlängert Leben bei spinaler Muskelatrophie Typ 1

Donnerstag, 2. November 2017

Columbus – Eine einmalige hochdosierte intravenöse Gentherapie hat 15 Kinder mit spinaler Muskelatrophie Typ 1 (Werdnig-Hoffmann) vor einem Tod in den ersten Lebensmonaten bewahrt. Nach den jetzt im New England Journal of Medicine... ...

Medizin

Taiwan: Angeborener AADC-Mangel durch Gentherapie korrigiert

Freitag, 27. Oktober 2017

Taipeh – Die Infusion von Genen in das Putamen, das als Teil der Basalganglien an der Koordination motorischer Bewegungen beteiligt ist, hat bei zehn Kleinkindern möglicherweise die Symptome eines AADC-Mangels gelindert, einer in... ...