Thema Gesundheitswesen

SEITE EINS

Bundesländer: Die schweigende Macht

Dtsch Arztebl 2018; 115(18): A-841

Die Gesundheitspolitik ist wieder zurück aus einer langen gesetzgeberischen Pause: Mit den ersten Wochen der neuen Regierung beginnt das Leben und Arbeiten in der Berliner Politikblase wieder. Einer der ersten Gesetzentwürfe der ...

Politik

Globale Gesundheit: Linke kritisiert fehlende Finanzierungszusagen der Bundesregierung

Montag, 30. April 2018

Berlin – Mangelndes finanzielles Engagement bei der Förderung globaler Gesundheit hat die Fraktion Die Linke der Bundesregierung vorgeworfen. Sie reagierte damit auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zur Neuausrichtung der Strategie zur globalen Gesundheitspolitik... ...

Politik

Appell von Deutschland, Norwegen und Ghana zur Weltgesundheit

Freitag, 20. April 2018

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht sich in einem Schreiben an die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) für einen „Globalen Aktionsplan für ein gesundes Leben und das Wohlergehen aller Menschen“ stark. Mitunterzeichner des Briefes an WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom... ...

Ärzteschaft

Bundes­ärzte­kammer: Montgomery fordert offene Debatte um Organspende

Donnerstag, 19. April 2018

Berlin – Eine intensive öffentliche Debatte um das Einwilligungs- oder Widerspruchsverfahren zur Organspende forderte der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Frank Ulrich Montgomery, heute in der Vorab-Pressekonferenz zum 121. Deutschen Ärztetag (8. bis 11. Mai 2018 in Erfurt) in... ...

Politik

Monopolkommission mahnt Spahn zum Umbau des Gesundheitssystems

Dienstag, 17. April 2018

Berlin – Das deutsche Gesundheitssystem braucht nach Einschätzung des Ökonomen Achim Wambach dringend mehr Wettbewerb. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) habe „eine herausfordernde Aufgabe vor sich“, schreibt er in einem Gastbeitrag für die Welt. Wambach, der Vorsitzender der... ...