NewsThemenGesundheitswesen
Gesundheitswesen

Gesundheitswesen

Politik

Spahn gegen zu viel Markt im Gesundheitswesen

Montag, 6. August 2018

Frankfurt am Main – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat die Grenzen der Marktwirtschaft bei der Krankenversorgung betont. „Jeder in Deutschland hat Zugang zur medizinischen Versorgung. Dieses große Versprechen lässt sich nun mal nicht mit reiner Marktwirtschaft erfüllen“, sagte Spahn der Frankfurter... ...

POLITIK

Gesundheitswesen: Für eine Versorgung aus einer Hand

Dtsch Arztebl 2018; 115(29-30): A-1368 / B-1155 / C-1147

Zwischen Prävention, ambulanter und stationärer Behandlung, Rehabilitation und Pflege existiert in Deutschland eine unsichtbare Mauer. Das geht zulasten der Qualität der Patientenversorgung und der Wirtschaftlichkeit. Bis zu 85 ...

SEITE EINS

Sachverständigenrat: Bedarfe jetzt steuern

Dtsch Arztebl 2018; 115(29-30): A-1353

Eine Reihe von Maßnahmen für eine „bedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung“ schlägt der Sachverständigenrat (SVR) zur Entwicklung im Gesundheitswesen in seinem jüngsten Gutachten vor. Das Anfang Juli in Berlin an das ...

POLITIK

Patientensteuerung: Straßenkarte für Patienten

Dtsch Arztebl 2018; 115(29-30): A-1366 / B-1154 / C-1146

Den Weg in die richtige Versorgungsebene zu finden, ist für Patienten oft nicht leicht. Der Sachverständigenrat schlägt vier Möglichkeiten für eine effizientere Steuerung vor. Deutschland ist Weltmeister in vielen Bereichen ...

Ärzteschaft

Ärztegewerkschaft kritisiert Industrialisierung der medizinischen Versorgung

Freitag, 13. Juli 2018

Köln – Der Marburger Bund (MB) Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz hat vor der zunehmenden Industrialisierung des deutschen Gesundheitswesens gewarnt. Seit Einführung der Diagnosis Related Groups (DRG) 2003 gebe es einen besorgniserregenden Paradigmenwechsel: Zunehmend dominierten ökonomische Grundsätze die... ...