Thema Gynäkologie

MEDIZINREPORT

Psychosomatik in der Gynäkologie: Was im Alltag zu kurz kommt

Dtsch Arztebl 2017; 114(40): A-1806 / B-1536 / C-1504

Psychosomatische Aspekte der gynäkologischen Behandlung sind zwar längst in den Leitlinien verankert, werden aber zu wenig in Klinik und Praxis berücksichtigt. Zehn Empfehlungen der Fachgesellschaft sollen hier unterstützend ...

MEDIZINREPORT

Weibliche Inkontinenz & Co: Widerhaken im Beckenboden

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): A-1707 / B-1450 / C-1420

Ein Operationsverfahren verwendet mit Ankern armierte künstliche Polypropylenbänder, um schwache Strukturen im Beckenboden zu verstärken. Es ist jedoch in den Vereinigten Staaten und in Australien inzwischen verboten worden. Der ...

Medizin

Widerhaken im Beckenboden von Frauen

Mittwoch, 20. September 2017

Köln – Wer in einem Ratgeberbuch eine Operationsmethode anpreist, die Inkontinenz- und Beckenbodenbeschwerden von Frauen nachhaltig heilen soll, darf sich des Interesses vieler Leserinnen gewiss sein. Was aber, wenn das beworbene... ...

Medizin

Gynäkologische Untersuchung als Screening ohne nachgewiesenen Nutzen

Donnerstag, 9. März 2017

Washington – Der Nutzen der gynäkologischen Untersuchung, ein zentraler Bestandteil in der frauenärztlichen Betreuung, zur Früherkennung von vier Krankheiten ist nach Ansicht der United States Preventive Services Task Force... ...

Hochschulen

Uniklinikum erhält viele Anfragen nach Gebärmutter­transplantation

Donnerstag, 12. Januar 2017

Tübingen – Nach der erfolgreichen Transplantation einer Gebärmutter bereitet sich das Universitätsklinikum Tübingen auf neue Operationen vor. Es hätten sich 60 bis 80 ernsthaft Interessierte gemeldet, sagte Sara Brucker vom... ...