Thema Hämophilie

THEMEN DER ZEIT

HIV-Hepatitis-Blutskandal: Bund übernimmt Entschädigung

Dtsch Arztebl 2017; 114(16): A-776 / B-656 / C-642

Das HIV-Hilfegesetz soll HIV-Infizierten des Blutskandals eine lebenslange finanzielle Unterstützung zusichern. Keine Entschädigung erhalten weiterhin Hepatitis-C-infizierte Hämophile – trotz identischer Infektionsursache. Der ...

Politik

HIV-Hilfegesetz: Bund will Entschädigung für Opfer des Blutskandals alleine zahlen

Freitag, 31. März 2017

Berlin – Schon bald werden der Stiftung „Humanitäre Hilfe“ die Gelder ausgehen, mit denen sie Betroffene des Blutskandals entschädigt. Nach aktuellem Stand reichen die Mittel für HIV-Infizierte und deren Angehörige noch bis Ende... ...

Politik

Millionenförderung für Stiftung humanitäre Hilfe geplant

Dienstag, 28. März 2017

Berlin – Die „Stiftung humanitäre Hilfe“, eine Hilfseinrichtung für Opfer des „Blutkonservenskandals“, soll künftig mit neun bis zehn Millionen Euro jährlich aus Bundesmitteln finanziert werden. Das hat ein Sprecher des... ...

Politik

Meldungen beim Hämophilieregister werden Pflicht für Ärzte

Mittwoch, 15. Februar 2017

Berlin – Das Bundeskabinett hat heute das Deutsche Hämophilieregister auf eine gesetzliche Grundlage gestellt und Meldepflichten für die behandelnden Ärzte eingeführt. „Die hämophiliebehandelnden ärztlichen Personen werden... ...

Medizin

Hämophilie B: Kopfsalat induziert orale Immuntoleranz bei Hunden

Dienstag, 14. Februar 2017

Philadelphia – Die Fütterung mit einem genetisch modifizierten Kopfsalat hat bei Hunden mit Hämophilie B verhindert, dass es nach der Behandlung mit menschlichen Gerinnungsfaktoren zu einer Hemmkörperhämophilie kam. Die Studie in... ...