HPV

HPV

MEDIZINREPORT

HPV-Impfung: Auch Jungen können profitieren

Dtsch Arztebl 2018; 115(29-30): A-1382 / B-1165 / C-1157

Die HPV-Impfung auch von Jungen im Alter von 9–14 Jahren soll nicht nur die Infektionen als solche, sondern auf lange Sicht die damit assoziierten Karzinome im Urogenital- und Oropharynxbereich verhindern helfen. Die Entwicklung ...

Politik

Mecklenburg-Vor­pommern: HPV-Impfung für Jungen unbürokratisch möglich

Mittwoch, 18. Juli 2018

Schwerin – Eltern in Mecklenburg-Vorpommern, die sich für eine HPV-Impfung ihrer AOK-versicherten Jungen entscheiden, müssen nicht mehr in Vorleistung gehen. Darauf haben sich die Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern (KVMV) und die AOK Nordost geeinigt. Demnach reicht es rückwirkend zum 1. Juli, wenn sie... ...

Medizin

Zervixkarzinom: HPV-Test erkennt Präkanzerosen früher als Pap-Abstrich

Mittwoch, 4. Juli 2018

Vancouver – Eine Untersuchung auf Virus-Gene (HPV-Test) kann in einem Zervixabstrich Präkanzerosen früher nachweisen als die konventionelle zytologische Untersuchung (Pap-Test). Dies zeigen die Ergebnisse einer randomisierten klinischen Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2018; 320: 43-52). Fast alle... ...

Politik

Hessen will an Schulen über HPV-Impfung informieren

Montag, 2. Juli 2018

Wiesbaden – Das Ge­sund­heits­mi­nis­terium in Hessen will ab dem kommenden Schuljahr an Schulen über die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) informieren. „Viele wissen noch nicht, dass HPV ursächlich für viele Krebsarten sind“, begründete eine Sprecherin des Ministeriums heute in Wiesbaden die Initiative.... ...

Vermischtes

Zwei Drittel der Deutschen kennen HPV-Impfung nicht

Donnerstag, 28. Juni 2018

Berlin – Zwei Drittel der Deutschen kennen die empfohlene Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) nicht. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Krankenkasse BKK VBU hervor, wie diese heute mitteilte. Die ständige Impfkommission des Robert-Koch-Instituts empfiehlt seit Anfang Juni die Impfung gegen die... ...