ThemenHerzklappen
Herzklappen

Herzklappen

Medizin

Kalziumpräparate könnten mit einem früheren Tod von älteren Menschen mit Herzklappen­erkrankungen in Verbindung stehen

Donnerstag, 26. Mai 2022

Cleveland – Kalziumpräparate könnten mit einer erhöhten Mortalität von älteren Menschen mit Aortenklappenstenose in Zusammenhang stehen. Das berichtet eine Arbeitsgruppe vom Department of Cardiovascular Medicine in Cleveland in der Fachzeitschrift Heart (DOI: 10.1136/heartjnl-2021-320215). Darüber hinaus scheinen diese... ...

Medizin

Aortenklappen­stenose: TAVI auch bei Patienten mit moderatem Operationsrisiko nicht unterlegen

Dienstag, 24. Mai 2022

Leicester – Patienten über 70 Jahren mit schwerer, symptomatischer Aortenklappenstenose und moderatem Operationsrisiko profitieren von einer Transkatheteraortenklappenimplantation (TAVI) offenbar ebenso wie von einem chirurgischen Aortenklappenersatz. Die Gesamtmortalität nach 1 Jahr sei mit beiden Verfahren gleich... ...

Medizin

Interventionelle Eingriffe an der Trikuspidalklappe gewinnen an Bedeutung

Montag, 25. April 2022

Mannheim – Die Therapie der Trikuspidalklappeninsuffizienz rückt immer mehr in den Fokus der interventionellen Kardiologie. Sie könnte deutlich an Bedeutung zunehmen, so Holger Thiele vom Herzzentrum der Universität Leipzig. Die Relevanz des interventionellen Aortenklappenersatzes steht dagegen außer Frage. Kritisch zu... ...

Ärzteschaft

Kardiochirurgen fordern mehr Studien zur Behandlung von Aortenklappen­stenosen

Donnerstag, 31. März 2022

Berlin – Behandlungsbedürftige Aortenklappenstenosen gehören in den westlichen Industrieländern zu den häufigsten Herzklappenerkrankungen. Das Deutsche Aortenklappenregister (German Aortic Valve Registry, GARY) hat jetzt Fünf-Jahresergebnisse von insgesamt 18.010 Patienten nach kathetergestützter... ...

Medizin

Hämoadsorption bringt keinen Vorteil bei der chirurgischen Behandlung einer Endokarditis

Dienstag, 22. März 2022

Jena – Mit einem Filterprozess außerhalb des Körpers lassen sich Entzündungsmarker im Blut reduzieren, etwa bei einer Sepsis, schweren COVID-19-Erkrankungen oder auch bei Endokarditis. Den klinischen Nutzen dieser Hämoadsorption konnten Forschende vom Universitätsklinikum Jena bei fast 300 Patienten mit einer... ...

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete
Robert Koch-Institut

Coronavirus SARS-CoV-2

Coronavirus SARS-CoV-2

    Fachgebiet

    Stellenangebote

      Weitere...