Thema Hirnforschung

Ärzteschaft

Wie sich traumatische Erfahrung in der Kindheit auch im Erwachsenenalter auswirkt

Montag, 19. Februar 2018

Berlin – Wer in der Kindheit traumatische Erfahrungen durchmachen musste, ist auch im Erwachsenenalter anfälliger für psychische Krankheiten, für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gastrointestinale Störungen, Diabetes und Krebs. Das... ...

Medizin

Hirnprozesse unterscheiden sich bei Jazz- und Klassikpianisten

Montag, 22. Januar 2018

Leipzig – Musik zu machen, erfordert ein komplexes Zusammenwirken verschiedener Fähigkeiten, das sich in ausgeprägten Hirnstrukturen widerspiegelt. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften... ...

Vermischtes

Hirnliga fordert nach Pfizer-Aus mehr öffentliche Mittel für Alzheimerforschung

Freitag, 12. Januar 2018

Berlin – Der Pharmakonzern Pfizer hat angekündigt, die Forschung und Entwicklung neuer Medikamente im Bereich der neurodegenerativen Erkrankungen, wie zum Beispiel der Alzheimererkrankung, einzustellen. Das eingesparte Geld wolle... ...

Medizin

Areal für Stimmerkennung im Gehirn identifiziert

Donnerstag, 4. Januar 2018

Leipzig – Eine Windung im rechten Schläfenlappen des Gehirns ist dafür verantwortlich, dass wir Stimmen wiedererkennen. Das berichtet ein Team des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig (MPI CBS)... ...

Medizin

Wie die schnelle Signalübertragung zwischen Nervenzellen funktioniert

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Berlin – Wie die schnelle Signalübertragung über den synaptischen Spalt zwischen Nervenzellen abläuft, haben Wissenschaftler des Exzellenzclusters NeuroCure an der Charité – Universitätsmedizin Berlin beschrieben. Danach bildet... ...