NewsThemenHirnverletzungen
Hirnverletzungen

Hirnverletzungen

Medizin

Chronisch-trauma­tische Enzephalopathie: PET zeigt Tau-Ablagerungen bei symptomatischen ehemaligen Footballprofis

Freitag, 12. April 2019

Boston – Die häufigen Kopfkollisionen beim American Football können trotz Helm zu Hirnschäden führen, die sich mit einem Tracer in der Positronen-Emissionstomografie (PET) darstellen lassen. Dies zeigen Untersuchungen von ehemaligen Profispielern, die erste Symptome einer chronisch-traumatischen Enzephalopathie... ...

Medizin

Gehirnerschütterung: Sport beschleunigt in Studie die Erholung von Teenagern

Mittwoch, 6. Februar 2019

Buffalo/New York – Entgegen den derzeitigen Empfehlungen kann bei Teenagern, die bei einem Sportunfall eine leichte Schädel-Hirn-Verletzung erlitten haben, ein leichtes Sportprogramm die Erholung beschleunigen und möglicherweise einem postkommotionellen Syndrom vorbeugen. Dies kam in einer randomisierten klinischen... ...

Medizin

Kopfbälle beim Fußball schaden Frauen mehr als Männern

Mittwoch, 1. August 2018

New York – Frauengehirne scheinen verletzlicher zu sein als die von Männern – zumindest, wenn es um Kopfbälle beim Fußball geht. Fast 100 untersuchte Hobbyfußballspieler der Einstein Soccer Studie zeigten, dass Bereiche mit geschädigtem Hirngewebe bei Frauen umfangreicher waren als bei Männern. Geschlechtsspezifische... ...

Medizin

Transfer von Plexus-Nerv mildert spastische Lähmungen nach Hirnschädigung

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Shanghai – Chinesische Chirurgen haben ein operatives Verfahren entwickelt, mit dem sich spastische Lähmungen des Armes nach Hirnschädigung mildern und die Alltagsfunktion der Hand verbessern lassen. Die Operation, die einen spinalen Nerv der nicht gelähmten Seite mit dem gleichen Nerv der spastisch gelähmten Seite... ...

Medizin

Kontaktsportarten: Bluttest zeigt Schädigung nach Gehirn­erschütterungen an

Montag, 9. Januar 2017

Bethesda – Leichte Gehirnerschütterungen, die bei vielen Kontaktsportarten von Fußball bis zum Eishockey auftreten können, führen zur Freisetzung von Tau-Proteinen, die mit einem neuen ultrasensiblen Test im Blut nachweisbar sind. Er könnte laut einer Studie in Neurology (2017; doi: 10.1212/WNL.0000000000003587)... ...